Skip to main content

Das Textbroker-Alphabet: A

Was interessiert unsere Autoren und Internetnutzer besonders an der Textbroker-Plattform? Um das herauszufinden, schauen wir uns die Ergebnisse von Google Suggest an. Die Antworten findest du in unserem Textbroker-ABC.

Headerbild für den Beitrag "Das Textbroker-ABC - A"; Ansicht von Buchstabenstempeln aus dem frühen Buchdruck


Gibst du eine Suchanfrage bei Google ein, macht die Suchmaschine dir einige automatisch vervollständigte Vorschläge. Diese Tipps werden von dem Suggest-Algorithmus (auch bekannt als Autocomplete) erstellt und zeigen dir die Begriffe, nach denen andere User in der Vergangenheit am meisten gesucht haben. Das wollen wir uns zunutze machen. Deshalb sehen wir uns in regelmäßigen Abständen diese Ergebnisse an und geben dir in unserem Textbroker-ABC die passenden Antworten.

Textbroker Auszahlung

 
Die Auszahlung der Autoren erfolgt bei Textbroker zuverlässig und regelmäßig. Du kannst sie ab einem Guthaben von 10 Euro anfordern, Beträge unter 10 Euro werden in die nächste Auszahlungsperiode übertragen, bis die Mindestgrenze von 10 Euro erreicht ist. Um die Auszahlung deines Verdienstes zu beantragen, klicke einfach unter dem Reiter „Account“ auf Auszahlungen und bestätige mit Klick auf den Button „Auszahlungen beantragen“.
 
Alle Auszahlungen werden gesammelt freitags in Auftrag gegeben. Damit das passieren kann, solltest du sie bis Donnerstag um 23:59 Uhr beantragt haben. Innerhalb von Deutschland sind Auszahlungen nur auf Bankkonten möglich. Bis der Betrag auf deinem Konto eingeht, kann es also aufgrund der üblichen Banklaufzeiten ein paar Werktage dauern. Arbeitest du dagegen außerhalb von Deutschland, läuft die Zahlung über PayPal.

Textbroker AGB

 
In unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen haben wir unsere Vertragsbedingungen für Autoren und Auftraggeber festgelegt. Darin sind unter anderem die Bereiche Registrierung und Mitgliedschaft, Texterstellung und -lieferung, Nutzungs- und Verwertungsrechte sowie Vergütung abgedeckt. Verstößt ein Autor oder Kunde gegen die AGB, behält sich Textbroker vor, die betreffende Person von der Nutzung der Textbroker-Plattform zu sperren.
 
Du willst mehr darüber wissen, wie die Arbeit auf der Textbroker-Plattform funktioniert? Alles Wichtige dazu findest du auch in unseren FAQ für Autoren. Unsere Tutorials und Blogbeiträge beantworten dir Fragen rund um die Arbeit als selbstständiger Texter.

Textbroker Autor des Monats

 
Der Autor des Monats ist eine der beliebtesten Kategorien in unserem Blog. Hier stellen wir euch einmal im Monat einen erfolgreichen Texterkollegen vor. Das kann eine Person mit einer außergewöhnlichen Karriere oder einem spannenden Lebenslauf sein, aber auch jemand, der sich auf der Plattform besonders hervorgetan hat. Dafür befragen wir unsere Autoren zu den verschiedensten Themen rund um die Arbeit als Freelancer und was sie überhaupt dazu gebracht hat, zu schreiben.
 
Mittlerweile hat diese Beitragsreihe schon ihr 50. Jubiläum gefeiert. Dafür haben wir gemeinsam mit den fünf ältesten, noch aktiven Autoren des Monats Blue North, Fred G., Just_Text, Chrysana und Amica die letzten Jahre auf der Textbroker-Plattform noch einmal Revue passieren lassen.

Textbroker Autor werden

 
Du willst bei Textbroker Autor werden und bist dir unsicher, wo du starten sollst? Das geht innerhalb weniger Minuten, registriere dich einfach kostenlos und unverbindlich mit deiner E-Mail-Adresse und einem Passwort. Dabei gibt es nur eine Voraussetzung zu erfüllen: Du musst volljährig sein. Bist du angemeldet, geht es an den nächsten Schritt, deinen Anmeldetext. Anhand dieses Textes möchten wir uns ein Bild von deinem Können machen und ordnen dir zunächst eine Sternestufe zwischen zwei und vier zu. Weitere Tipps zum Probetext findest du in diesem Beitrag. Hier kannst du auch nachlesen, was dich nach deiner ersten Einstufung als neuer Autor auf unserer Plattform erwartet.

Textbroker aufsteigen

 
In die nächste Sternestufe von Textbroker aufzusteigen, ist kein Hexenwerk. Du bekommst zu deinen Texten regelmäßig Feedback von unseren Editoren. Dort findest du Hinweise und Tipps, wie du häufige Fehler vermeidest und dich weiter verbessern kannst. Welche Kriterien dabei für welche Stufe angewendet werden, kannst du hier nachlesen.
 
Texte der Stufen vier und fünf sollten in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung weitestgehend beziehungsweise möglichst konstant fehlerfrei sein. Doch es kommt vor allem auf den Stil, das Textkonzept und die richtige Struktur an. In diesen Einstufungen sollten deine Texte leserfreundlich und auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. Werbetexte sprechen die Leser beispielsweise meistens auf einer emotionaleren Ebene an, während in Ratgebern ein sachlicher Stil angemessener ist. Für eine jüngere Zielgruppe auf einem Blog schreibst du zwangsläufig etwas lockerer als für die Leser einer Newswebseite aus dem Finanzsektor.
 
Um deine Leser zu fesseln und zu überzeugen, ist aber nicht nur die Ansprache entscheidend: Was zählt, ist der Mehrwert des Textes: Die Leser sollten anhand eines klaren roten Fadens durch den Text geleitet werden und alle notwendigen Informationen zum Thema erhalten. Je größer der Nutzen deines Textes, desto besser. Daher ist es am vorteilhaftesten, wenn du dich auf Aufträge zu deinen Fachgebieten konzentrierst. Denn hier kennst du dich aus und weißt genau, auf welche Aspekte es ankommt.
 
Für die Stufe fünf sind neben den formalen Kriterien auch Zuverlässigkeit und eine gute Zusammenarbeit essentiell. Lässt ein Autor beispielsweise auffällig häufig Aufträge verfallen, wirkt sich das auf die Chancen aus, fünf Sterne zu erhalten. Natürlich kommt jedem Autor irgendwann einmal etwas dazwischen und die Zeit reicht einfach nicht mehr aus. Das sollte aber eine Ausnahme bleiben. Werden Aufträge zu oft fallen gelassen, würden die Kunden nämlich das Vertrauen verlieren – das wäre sowohl für uns als auch für die Autoren ein Nachteil.
 
Du bist überzeugt, dass du dich verbessert hast, oder bist schon länger nicht bewertet worden und hättest gerne neues Feedback zu deinen Texten? Dann melde dich bei uns und wir sehen uns deine Texte an.


Du willst gleich mit dem Schreiben loslegen? Einfach bei Textbroker als Autor registrieren!
Hier entlang zur Anmeldung

 
Noch Fragen? Antworten gibt es hier:
 
Das Textbroker-Alphabet: B
Das Textbroker-Alphabet: C und D
Das Textbroker-Alphabet: E
Das Textbroker-Alphabet: F
 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!