Skip to main content

Website-Texte schreiben lassen:Darauf kommt es an

Mit perfektem Website Content kommst du schneller an dein Marketing-Ziel.

Mit Textbroker schnell und einfach zu hochwertigen Website-Texten!

Website-Texte schreiben lassen


Trotz Videos, interaktiven Grafiken und anderen Multimedia-Elementen: Texte sind das Herzstück jeder Website. Sie bringen Ziel und Zweck eines Internetauftritts auf den Punkt und verschaffen dem Leser die gewünschten Informationen. Doch gutes Schreiben ist nicht einfach. Besonders dann, wenn es gilt, aus der Masse von Website-Texten herauszuragen. Das weiß jeder, der schon einmal versucht hat, seine Gedanken möglichst treffsicher und leserfreundlich zu formulieren.

Warum also nicht Website-Texte schreiben lassen? Die Vorteile des Outsourcings überzeugen in vielen Punkten. Hier erfährst du mehr darüber, wie du mit professionellen Texten deine Zielgruppe erreichst.

Warum brauchst duWebsite-Texte?


Die Bedeutung von Website-Texten liegt auf der Hand. Die Website an sich ist zunächst einmal eine digitale Visitenkarte, also ein Must-have. Ein Unternehmen, das heute nicht im Netz vertreten ist, existiert für die Kunden praktisch nicht. Umso wichtiger ist es für jede Website, dass sie bei den Suchmaschinen gefunden wird. Das ist die erste Aufgabe von guten Website-Texten: positive Signale für Google setzen. Der zweite Schritt: Wenn der User auf die Seite klickt, muss der Text zum Lesen inspirieren.

Website-Texte haben folgende Funktionen:


  • Image: Ein guter Website-Text dient der Reputation des Unternehmens, das hinter der Website steht. Ein guter Eindruck auf den ersten Blick ist Gold wert.

  • SEO: Das Geschriebene muss die wichtigsten Kriterien der Suchmaschinenoptimierung erfüllen. Je besser der Text, desto höher die Chance, bei Google oben zu stehen.

  • Information: User suchen nach Antworten auf Fragen. Genau diese muss der Text bieten. Und zwar in einer lesenswerten Form.

  • Leads: Der Text muss zum Verkaufen oder generell zur Generierung von Leads animieren.

Gerade am letzten Punkt zeigt sich das Schreibtalent eines guten Website-Texters. Erfolge sind in Form von Leads – also anhand genau definierter Aktionen – messbar. Ein gut geschriebener Text, der den Leser wie von selbst zu einer bestimmten Aktion führt, erfordert das Talent und die Erfahrung eines kompetenten Texters.

Content erstellen – aber wie?

Web Content erstellen lassen?

Grundlage eines jeden Web-Auftritts sind hochwertige Inhalte. Und diese werden mit guten Texten vermittelt. Inhalt (Information) und Form (Text) bilden eine Einheit. Diese natürliche Einheit sieht man professionellen Artikeln an. Das Problem: Die Texterstellung ist meist aufwendig und teuer. Wer erstellt hochwertige Website-Texte?

 

1
Eine eigene Redaktion ist sehr kostenintensiv.

 

2
Die Inhouse-Erstellung bindet personelle Ressourcen.

 
Schritt 3
Die Marketing-Abteilung verfügt nicht immer über talentierte Texter.

 
Schritt 4
Die SEO-Abteilung hat meist keine Zeit oder Mittel für eine angemessene Content-Produktion.

 

Eine mögliche Lösung liegt also auf der Hand: Website-Texte schreiben lassen – das heißt Outsourcing der Texterstellung. Dies alles möglichst flexibel und skalierbar für einzelne Projekte.


Mit Textbroker bekommst du genau den richtigenAnsprechpartner für kleine und große Textprojekte.

Jetzt Website Content kaufen!

Wie sieht ein guterWebsite-Text aus?

Ein guter Website-Text

Text ist nicht gleich Text. Das gilt besonders für die Unterschiede zwischen gedruckten Texten und Texten für das Internet. Als Faustregel gilt, dass der Internetuser weniger Zeit hat als der Leser eines Print-Produkts. Und im Internet lauert immer die Gefahr des Abspringens: Der nächste Text zum selben Thema ist nur meist nur zwei Klicks entfernt. Dorthin gelangt der User über einen Klick zurück auf die Google-Ergebnisliste. Und dort klickt er auf den Eintrag der Konkurrenz.

Ein guter Website-Text muss deshalb auf den ersten Blick überzeugen.

Wie funktioniert das? Website-Texte zeichnen sich durch eine besondere Struktur aus. Diese Struktur folgt aus dem Klick-, Scroll- und Blickverhalten des Website-Betrachters. Der Text wird eher gescannt als gelesen. Das Auge des Betrachters sucht zunächst nach Anhaltspunkten. Das sind zum Beispiel


  • die Headline,

  • Zwischenüberschriften,

  • einzelne, möglichst kürzere Absätze,

  • Listen


 

Wenn der User etwas findet, was seiner Suchintention entspricht oder auf andere Weise aufmerksam macht, beginnt er, den Text näher zu lesen.

Freshness und Unique Content

 
Dass der Text möglichst aktuell und einzigartig sein muss, ist selbstverständlich. Freshness und Unique Content zeichnen gute Website-Texte aus. Gerade angesichts der großen Konkurrenz im Netz sind die Anforderungen hier höher als im Print-Bereich. Ein erfolgreicher Text fürs Web


  • versorgt den User mit den Informationen, nach denen er gesucht hat (User Intent) und

  • ist einzigartig (unique, also nicht kopiert),

  • verständlich und in der Sprache der Zielgruppe geschrieben,

  • korrekt in Rechtschreibung und Grammatik.


 

Zusätzlich hat ein optimaler Website-Text SEO- und Multimedia-Aspekte. Grundlage eines Website-Textes sind zum Beispiel gut recherchierte und an den passenden Stellen platzierte Keywords. Diese geben den Suchmaschinen die richtigen Signale. Hier kann man vieles falsch machen. So wirkt zum Beispiel Keyword Stuffing kontraproduktiv: Zu viele Keywords sieht Google oft als Manipulationsversuch an. Mit dramatischen Folgen – zum Beispiel der Herabstufung ganzer Websites.

Deshalb gilt: Ein guter Website-Text ist in erster Linie für den Leser und nicht für die Suchmaschine geschrieben. Suchmaschinenoptimierte und gut lesbare Texte sind aber kein Widerspruch.

Kurz und prägnant

 
Fasse dich kurz – diese alte Autorenweisheit ist aktueller denn je und gilt besonders für Website-Texte. Kurze Sätze überzeugen und sind unmittelbar verständlich. Als Richtlinie gilt eine Obergrenze von 20 Wörtern pro Satz. Noch weniger ist besser. Ein guter Website-Texter formuliert außerdem aktiv statt passiv. Das sorgt für Dynamik und Überzeugungskraft.

Warum solltest duWebsite-Texte schreiben lassen?


Klar: Wer über Schreibtalent verfügt, sollte sich selbst an die Arbeit machen – und dabei immer die spezifischen Faktoren berücksichtigen, die für Internettexte gelten. Hier bekommst du wertvolle Tipps für erfolgreiche Webtexte.

Wer seine Zeit für das Kerngeschäft in seinem Business sparen möchte, ist dagegen gut beraten, Website-Texte schreiben zu lassen – von erfahrenen Autoren, die wissen, worauf es bei Website-Texten ankommt. Gerade dann, wenn ein hoher Bedarf an Texten besteht, empfiehlt sich die Beauftragung von Website-Textern. Sie verfügen insbesondere über SEO- und HTML-Kenntnisse.

Wo kann manWebsite-Texte schreiben lassen?

Hand mit Glühbirne
Du hast du verschiedene Möglichkeiten, Website-Content schreiben zu lassen:

 

1
Die eigene Redaktion. Die Vorteile sind schnelle Kommunikationswege und Erfahrung mit dem Unternehmen. Doch eine eigene Redaktion ist teuer und es besteht die Gefahr der „Betriebsblindheit“.
 

2
Freie Autoren. Hierfür sprechen teils günstige Preise und eine effektive Kommunikation. Doch es ist auf dem freien Markt nicht leicht, passende Texter für das gewünschte Thema zu finden.

 

Schritt 3
Eine Textagentur. Hier erhältst du alle Leistungen aus einer Hand. Die Agentur sorgt für hohe Qualität und Präzision der Texte.

 

Schritt 4
Eine Textbörse. Dort finden Auftraggeber und freie Autoren zusammen. Als Kunde hast du viele Möglichkeiten, Website-Texter nach vorgegebenen Kriterien auszuwählen. Die Kosten sind relativ niedrig.
 


Textbroker bietet dir die Vorteile einer Textagentur und einer Textbörse.

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Vorteilevon Textbroker

Wenn du Website-Texte schreiben lassen möchtest, bietet dir Textbroker verschiedene Möglichkeiten. Auf dieser modernen Content-Plattform kannst du je nach Bedarf Website Content kaufen. Textbroker bietet eine große Auswahl von Autoren mit verschiedensten Branchenkenntnissen und Fähigkeiten. Das macht sich gerade für Website-Texte bezahlt:


  • Du findest eine Auswahl geeigneter Autoren über verschiedene Filterfunktionen.

  • Alle Texte werden auf Unique Content geprüft.

  • Texterstellung und Übersetzungen in 36 Sprachen sind möglich.

  • Die Abrechnung erfolgt pro Wort – so hast du alle Kosten stets im Blick.

  • Kein Verwaltungsaufwand: Textbroker übernimmt die Zahlungen an die Künstlersozialkasse.

Für größere Textprojekte eignet sich der Managed-Service von Textbroker. Damit erhältst du alle Leistungen aus einer Hand: Textbroker erstellt für dich ein spezielles Team erfahrener Autoren.

Website-Texte FAQ

Wie lang sollte ein Website-Text sein?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn es kommt immer auf das Thema und die Textart an. Um bei Lesern und Suchmaschinen zu punkten, muss der User Intent bestmöglich beantwortet werden – danach richtet sich auch die Textlänge. Insbesondere bei informationalen Keywords (bei denen der User eine bestimmte Information sucht) sind längere Texte vorteilhaft für das Ranking in Suchmaschinen.
 

Länge eines Website-Texts
 

Wie viel kostet es, Website-Texte schreiben zu lassen?

Der Preis für einen Text hängt von vielen Faktoren ab. Das sind zum Beispiel:

  • die Art der Bezahlung: nach Stunden, nach Anzahl der Wörter oder nach einem festgelegten Preis pro Auftrag,
  • die Fachkenntnisse des Autors und dessen Qualitätseinstufung,
  • der Umfang des Textes und die Menge der Aufträge sowie
  • die Zeit, in der ein Text geschrieben werden soll. Eilige Texte mit einer knappen Deadline sind in der Regel teurer.

 

Kosten eines Website-Texts
 

Worauf kommt es bei der Autorensuche an?

Den richtigen Autor zu finden ist oft schwierig. Trotzdem gibt es einige Anhaltspunkte für die Frage, ob der Texter zum Auftrag passt:

  • Welche Erfahrung hat der Texter?
  • Welche Ausbildung hat er?
  • Passt der Stil des Texters zum Auftrag?

Auf Textbörsen hinterlegen viele Autoren Textproben. Diese dienen dazu, dass sich Auftraggeber ein Bild vom Stil des Texters verschaffen können.

Autorensuche
 

Worauf kommt es beim Briefing an?

Je besser und genauer das Briefing, desto zuverlässiger ist das Ergebnis. Deshalb solltest du dir für die Hinweise an den Autor viel Zeit nehmen. Wichtige Punkte im Briefing sind zum Beispiel

  • die Textart, der Erscheinungsort des Textes und die Zielgruppe,
  • Aufbau und Struktur,
  • Sprachstil, Ansprache des Lesers (falls erforderlich),
  • Anforderungen an die Suchmaschinenfreundlichkeit, zum Beispiel Keywords.

Briefing
 


Finde immer den passenden Autorfür deinen Website-Text.

Jetzt Website-Texte ordern!


Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!