Skip to main content

Das Textbroker-Alphabet: C und D

Wer in das Google-Suchfenster Wörter eintippt, erhält Vorschläge zur Vervollständigung seiner Suchanfrage. Wir schauen uns die Ergebnisse von Google Suggest in alphabetischer Reihenfolge an und erläutern die Antworten auf ausgewählte Suchanfragen in unserem Textbroker-ABC.

Textbroker ABC Header (Farbfoto von Stempeln aus dem Buchdruck)


Diesmal dreht sich alles um die Buchstaben C und D. Du willst wissen, wie du am besten mit unserem Support in Kontakt trittst, oder interessierst dich für Tipps, mit denen du beim Schreiben deine Verdienstchancen erhöhen kannst? Und wo findest du eigentlich mehr Informationen, wenn die Plattform mal nicht abrufbar ist? Die Antworten geben wir dir hier!

Textbroker Contact

 
Unsere freundlichen Supportmitarbeiter helfen dir bei Problemen mit der Self-Service-Plattform und Aufträgen und vermitteln zwischen Autor und Auftraggeber: Der Keywordzähler funktioniert nicht und die Abgabefrist drängt? Es gibt einen technischen Fehler, der verhindert, dass du deinen Text abgeben kannst? Oder hast du eine wichtige inhaltliche Rückfrage und erreichst den Auftraggeber einfach nicht? Dann melde dich bei unserem Support! Du erreichst unsere Mitarbeiter werktags per Mail unter [email protected] und per Telefon unter +49 6131 32720 40. Schreibst du stattdessen für den Managed Service und hast Rückfragen zum Projekt, meldest du dich am besten direkt bei dem zuständigen Projektmanager. Seinen Namen und seine Kontaktdaten findest du im Briefing und in der Teambeschreibung.

Textbroker DirectOrder

 
Neben OpenOrders und TeamOrders hast du bei Textbroker auch die Möglichkeit, mit einem einzelnen Kunden enger zusammenzuarbeiten: Er erteilt dir den Auftrag direkt, sodass nur du ihn sehen und bearbeiten kannst. In dieser Auftragsart wählen Kunden einen Autor etwa aufgrund seines Schreibstils oder seiner Fachkenntnisse über die Autorensuche aus. Wenn du also besondere Interessen, Fachkenntnisse und Spezialgebiete hast, gib sie in deinem Profil an, damit du in den Suchergebnissen erscheinst. Frage dich, nach welchen Begriffen der Kunde suchen könnte, und nimm sie in deine Interessen oder deinen Vorstellungstext auf.
 
Auch wenn ein Kunde bereits positive Erfahrungen mit einem bestimmten Autor gemacht hat, bietet sich die DirectOrder an. Hast du also beispielsweise in der OpenOrder gut mit einem Auftraggeber zusammengearbeitet, lohnt es sich, wenn du im Anschluss den Kunden noch einmal anschreibst. Bedanke dich kurz für die gute Zusammenarbeit und lass ihn wissen, dass du in Zukunft gerne für weitere Aufträge zur Verfügung stehst. So bleibst du ihm in guter Erinnerung und erhöhst die Wahrscheinlichkeit, dass du in Zukunft weitere DirectOrders von ihm bekommst.

Textbroker DirectOrder Preis

 
In der DirectOrder können Autoren ihren Wortpreis selbst bestimmen oder direkt mit dem Kunden verhandeln. Dieser Preis ist unabhängig von deiner Sterneeinstufung, sondern beruht auf dem Arbeitsumfang und deinen Fachkenntnissen. Hast du dich das erste Mal in deinen Account eingeloggt, kannst du ihn in deinem öffentlichen Profil unter „Allgemeines“ direkt anpassen. Dieser Wert gilt für alle DirectOrders, die du ab dem Zeitpunkt der Änderung annimmst – es sei denn du stellst für den Kunden einen gesonderten Tarif ein, der nur für ihn gilt. Klick dafür einfach auf die orange hinterlegte Kunden-ID in deinen Kontakten, damit du in das Profil des Auftraggebers gelangst. Unter „Kundenbezogene Aktionen“ findest du den Reiter „Kundenspezifischen Tarif festlegen“. Dort gibst du den Wortpreis in Cent ein und speicherst ihn ab.

Textbroker Down

 
Textbroker ist bereits seit 2005 der Pionier unter den Textbörsen. Doch wie bei jedem anderen Internet-Unternehmen können auch bei uns mal technische Probleme auftreten. Unser tatkräftiges Entwicklerteam arbeitet stets hart daran, unseren Auftraggebern und Autoren die bestmögliche Plattform zu bieten und Fehler im Notfall möglichst schnell zu beheben. Soweit es uns möglich ist, führen wir Updates zu Zeiten durch, in denen möglichst wenige Zugriffe auf unsere Website erfolgen. Sind Downtimes geplant, informieren wir vorab über User-Messages im internen Autorenbereich. Du siehst sie sofort nach dem Log-in auf der Home-Seite deines Accounts. Außerdem halten wir dich unserer Facebook-Gruppe für Autoren bei Ausfällen auf dem Laufenden. Sollte dir zwischendurch ein technischer Fehler auffallen, wende dich bitte mit einer möglichst genauen Beschreibung des Problems und einem Screenshot an [email protected] Wir bemühen uns, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Textbroker DE Geld verdienen

 
Nach der Freischaltung deines Accounts und deiner Ersteinstufung hast du die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Auftragsarten zu wählen. Jede davon hat ihre eigenen Vorteile:
 

  • OpenOrder: In der OpenOrder erwarten dich immer neue Aufträge mit einer großen Themenvielfalt. Du entscheidest selbst, wann du welche Order annimmst, und schreibst nach festgelegten Konditionen. Diese Aufträge sind eine gute Übung für DirectOrders und bieten dir die Gelegenheit, neue Kunden kennenzulernen.
  • DirectOrder: Hast du einen Kunden von deinen Leistungen überzeugt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass du von ihm exklusive Aufträge bekommst. Über die Preise könnt ihr beide jederzeit miteinander verhandeln. Der Clou: In dieser Orderart kannst du mehrere Aufträge gleichzeitig bearbeiten.
  • TeamOrder: Da sich die Aufträge innerhalb eines Teams meist kaum bis gar nicht im Briefing unterscheiden, arbeitest du dich einmal ein und schreibst im Anschluss viele Texte.

 
So viel zu den Auftragsarten. Damit du beim Schreiben aber möglichst viel Geld verdienen kannst, musst du langfristig effizient arbeiten können. Denn vor allem für Freelancer gilt: Zeit ist Geld. Um schnell gute Texte schreiben zu können, helfen schon ein paar Handgriffe. Zum Beispiel erleichterst du dir die Arbeit, indem du dir, schon bevor du mit dem Schreiben beginnst, ein Konzept überlegst. Denn weißt du, was du mit deinem Text erreichen möchtest und mit welcher Struktur du deine Inhalte am besten vermittelst, schreibst du zielgerichteter. Mehr praktische Tipps sowie eine Infografik mit Hilfestellungen zum schnelleren Schreiben findest du in unserem Workshop „Schnell gute Texte schreiben“.


Du liebst das Schreiben und möchtest damit Geld verdienen? Einfach bei Textbroker als Autor anmelden!
Hier entlang zur Anmeldung

 
Hast du Feedback zu diesem Artikel oder eine offene Frage? Dann hinterlass uns einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wir freuen uns auf deine Rückmeldung!

Neugierig geworden? Hier gibt es die anderen Teile der Reihe:
 
Das Textbroker-Alphabet: A

Das Textbroker-Alphabet: B

Das Textbroker-Alphabet: E

Das Textbroker-Alphabet: F


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!