Skip to main content

Zeitlose Texte schreiben – so gelingen dauerhaft gültige Texte

Evergreen Content ist König: Die Artikel, die du verfasst, sollen auch in einigen Jahren nichts von ihrer Aktualität verlieren. Wir zeigen dir, wie du zeitlose Texte schreiben kannst!

Uhr ohne Zeiger


Als Texter bist du es gewohnt, nah am Puls der Zeit zu schreiben. Ob du aktuelle politische Entwicklungen aufgreifst, eine Produktbeschreibung für die neuste Konsole schreibst oder einen gerade angesagten Modetrend vorstellst – Aktualität ist für viele Auftraggeber wichtig.
 
Andererseits begegnen dir aber auch viele Briefings, in denen ein zeitloser Text gefordert ist. Was genau ist damit gemeint? Bei welchen Textarten muss man besonders darauf achten, allgemeingültig zu schreiben? Und welche Tipps und Trick gibt es, um Fehler zu vermeiden? Wir zeigen dir in diesem Tutorial, was zu beachten ist, wenn du zeitlose Texte schreiben willst.

Was zeichnet zeitlose Texte aus?

 
Texte sind zeitlos, wenn sie für einen sehr langen Zeitraum Gültigkeit besitzen. Sie werden daher auch als Evergreen-Content bezeichnet, also als Inhalt, der stets aktuell ist. Zu den Klassikern gehören Textarten wie:
 

  • Anleitungen oder How-to-Artikel, z. B. „Fliesenlegen für Anfänger“
  • FAQ (Frequently Asked Questions)
  • Lexikonartikel, z. B. Texte über Krankheitsbilder oder geschichtliche Abhandlungen

 
Daneben gibt es Textgattungen, die du sowohl zeitlos als auch gegenwartsbezogen gestalten kannst. Ratgeber sind dafür ein gutes Beispiel: Wenn das Thema „Ratgeber zum Schulranzenkauf“ lautet, könnte die aktuelle, zeitlich verankerte Variante des Textes folgendermaßen aussehen:
 
„Im Jahr 2018 bieten die Hersteller von Schulranzen für Mädchen vor allem Modelle mit Einhornmotiven an. Dieser bereits im vorherigen Jahr beliebte Trend setzt sich auch bei den aktuellen Schulranzen fort. Ein angesagtes Modell ist zum Beispiel der Scout Alpha Lilac Unicorn.“
 
Eine zeitlose Evergreen-Version des Textes könnte dagegen so gestaltet sein:
 
„Jedes Jahr wünschen sich viele Mädchen zum Schulstart Schulranzen und Mäppchen mit märchenhaften Motiven. Darauf reagieren die Hersteller mit ihren jeweiligen Kollektionen und bieten Modelle mit Elfen, Einhörnern oder Feen an.“
 
Während der erste Ratgeber dem Leser sehr konkrete Informationen für das Jahr 2018 bietet, ist die zeitlose Variante allgemeiner gehalten. Allerdings wird der aktuelle Text spätestens ab 2019 immer weniger Leser finden, da er dann veraltet sein wird. Zeitlose Texte haben also mehrere Vorteile:
 

  • Sie müssen nicht ständig angepasst werden.
  • Sie können mehrere Jahre lang auf einer Internetseite stehen bleiben.
  • Durch ihre allgemeingültigen Themen generieren sie regelmäßigen Traffic.

 
Aus all diesen Gründen sind zeitlose Texte bei Auftraggebern so beliebt und der Wunsch nach einem langfristig gültigen Artikel wird dir in vielen Auftragsbeschreibungen begegnen.

Zeitlose Texte schreiben: So gelingt es dir

 
Dein Text soll also über einen langen Zeitraum genutzt werden und so stets gültig sein? Wir haben einige Tricks und Tipps für dich zusammengestellt, mit denen dir das gelingt.
 

Signalwörter beachten

 

 
Bei einigen Wörtern sollten beim Schreiben deine Alarmglocken läuten: Zu den Signalwörtern für fehlende Zeitlosigkeit gehören Begriffe wie „zurzeit“ oder „diese Saison“. Sie verorten deinen Text in der Gegenwart beziehungsweise an dem Zeitpunkt, an dem du den Text geschrieben hast. Bei vielen Textarten wie Pressemitteilungen, Nachrichten oder Blogbeiträgen ist das erwünscht, bei Evergreen-Content jedoch schädlich. Solche Formulierungen sorgen nämlich dafür, dass der Text seine Allgemeingültigkeit verliert.
 
Hier ein Beispiel: „Prinz Harry und Meghan Markle haben sich dieses Jahr verlobt.“ Diese Aussage war bis zum 31. Dezember 2017 richtig, da das Paar seine Verlobung im November 2017 bekannt gegeben hat. Seit dem 1. Januar 2018 ist die Aussage jedoch falsch und würde in einem Text dazu führen, dass er nicht mehr gültig ist. Für einen Lexikonartikel über eine der Persönlichkeiten wäre diese Formulierung deshalb nicht geeignet. Lautet der Satz aber beispielsweise: „Prinz Harry und Meghan Markle haben sich im November 2017 verlobt“, verliert er nichts von seiner Aktualität.
 
Wie so oft sind es also die kleinen Wörter, die dafür sorgen, ob ein Text noch lange gültig ist oder nicht. Willst du also zeitlos schreiben, dürfen die folgenden Wörter auf keinen Fall enthalten sein:
 

  • seit
  • aktuell
  • gegenwärtig
  • zurzeit
  • jetzt
  • diesen Monat
  • dieses Jahr
  • diese Saison

 
Achtung: Ein besonders wichtiges und zugleich schwieriges Signalwort ist „seit“, zum Beispiel in diesem Satz: „Bruce Willis ist seit neun Jahren verheiratet“. Diese Aussage ist ebenfalls nur für einen begrenzten Zeitraum richtig. Besser wäre die Formulierung „ist seit 2009 verheiratet“ oder „ist seit einigen Jahren verheiratet“.
 
Aber auch hier besteht die Gefahr, dass die Aussage irgendwann nicht mehr stimmt, falls sich Bruce Willis von seiner Frau scheiden lassen sollte. Bei Fakten, die sich (schnell) ändern können, ist daher in Kombination mit „seit“ Vorsicht geboten. Auf der sicheren Seite bist du also, wenn du diese Konjunktion weglässt und stattdessen das konkrete Datum verwendest. Bei unserem Beispiel sähe das so aus: „Bruce Willis heiratete im Jahr 2009.“
 

Leitfragen für Zeitlosigkeit: Was könnte sich ändern?

 

 
Zeitlosigkeit ist auf inhaltlicher Ebene oft auch eine Frage von Logik. Die Leitfragen lauten dabei immer: Könnte sich das ändern? Stimmt das in ein paar Wochen noch?. Wenn du dir diese Frage beim Schreiben immer wieder vor Augen führst, wirst du nicht nur die Signalwörter leicht umgehen können.
 
Am einfachsten wird dir Zeitlosigkeit fallen, wenn du über ein allgemeines Thema schreibst, bei dem sich keine zeitlichen Bezüge anbieten. Dazu gehören vor allem Lexikonartikel wie beispielsweise „Die Symptome der Gürtelrose“. Schwieriger wird es jedoch bei Themen, die naturgemäß schnelllebig sind. Bei Texten über Mode oder Elektronik beispielsweise musst du aufpassen, dass du nicht den tagesaktuellen Stand abbildest – es sei denn, der Kunde wünscht sich genau das.
 
Eine Herausforderung sind außerdem zeitlose Texte mit jahreszeitlichem Bezug. Dazugehören vor allem Artikel zu Weihnachten oder Ostern, aber auch Rezepte mit saisonalen Zutaten. Gerade am Anfang des Textes stolpert man bei solchen Themen leicht über die Zeitlosigkeit und beginnt mit Formulierungen wie „In wenigen Wochen ist Weihnachten und Sie suchen noch die besten Geschenkideen?“ oder „Jetzt im Herbst haben Kürbisgerichte Hochsaison“.
 
Mach dir bei solchen Themen immer bewusst, dass die Texte zwar hauptsächlich in der jeweiligen Saison gelesen werden, aber trotzdem auch zu anderen Jahreszeiten gültig sein sollten. Am besten wählst du daher allgemeine, weniger konkrete Formulierungen, zum Beispiel „Die Suche nach dem passenden Geschenk ist vor allem in der Weihnachtszeit ein wichtiges Thema. Hier finden Sie die besten Geschenkideen zum Fest der Liebe.“

Die höchste Kunst des zeitlosen Schreibens: Porträts

 
Diese Beschreibungen sind bei vielen Auftraggebern beliebt und reichen von Personen über Vereine bis hin zu Unternehmen. Wie du an den Beispielen mit Prinz Harry und Bruce Willis bereits gesehen hast, liegt die Schwierigkeit dieser Themen darin, dass sich hier viel ändern kann. Ein weiteres Beispiel:
 
„Die Fußballmannschaft des 1. FSV Mainz 05 nahm dreimal an der UEFA Europa League teil. Das Heimstadion des Vereins ist die Opel-Arena.“
 
Hier sind zwar keine Signalwörter enthalten, aber es kann sich an den Aussagen schnell etwas ändern. Zum einen könnte der Verein in der nächsten Saison in der UEFA Europa League spielen und hätte dann bereits viermal teilgenommen. Ebenso könnte das Stadion einen neuen Namen bekommen. Um den Text zeitlos zu machen, empfiehlt es sich daher, noch konkreter zu werden, zum Beispiel so:
 
„Die Fußballmannschaft des 1. FSV Mainz 05 nahm 2011/12, 2014/15 und 2016/17 an der UEFA Europa League teil. Das Heimstadion des Vereins erhielt im Juni 2016 den Namen Opel-Arena.“
 
So wird der Text mit Fakten, die sich nicht mehr ändern können, angereichert. Diese Tatsachen stehen zudem neuen Fakten, etwa einer weiteren Teilnahme an der UEFA Europa League, nicht entgegen. Alternativ können Sie hier auch zumindest den ersten Satz zeitlos gestalten, indem Sie ihn allgemeiner formulieren, beispielsweise so:
 
„Die Fußballmannschaft des 1. FSV Mainz 05 nahm bereits mehrfach an der UEFA Europa League teil.“
 
Für welche der beiden Varianten du dich entscheidest, hängt dabei stark vom jeweiligen Satz und Thema ab. Grundsätzlich ist die erste Variante aber vorzuziehen. Sie erhöht nämlich den Mehrwert des Textes durch ergänzende Fakten und schmälert ihn nicht wie die zweite Variante.
 

Zeitlose Texte schreiben: die besten Tipps im Überblick

 
Um deinen Text zeitlos zu gestalten, hast du mehrere Möglichkeiten. Zum einen solltest du auf Signalwörter achten. Nach dem Schreiben des Textes kannst du zur Absicherung auch gezielt nach ihnen suchen, um so auch Formulierungen zu finden, die sich unbeabsichtigt eingeschlichen haben. Zum anderen solltest du dir beim Schreiben immer die die Frage stellen: Könnte sich das ändern? Musst du doch einmal eine Aussage korrigieren oder überlegen, wie du zeitlose Sätze am besten formulierst, helfen dir diese Tipps:
 

  • Vermeide Formulierungen mit „seit“! Um auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt es sich, bei zeitlosen Texten diese Konjunktion komplett wegzulassen.
  • Werde konkreter! In den meisten Fällen lässt sich mangelnde Zeitlosigkeit beheben, indem du deine Sätze mit zusätzlichen, konkretisierenden Fakten anreicherst.
  • Werde allgemeiner! Manchmal ist es auch hilfreich, Formulierungen abzuschwächen, um den konkreten Bezug zur Gegenwart aufzuheben.


Du willst diese Tipps gleich umsetzen und damit von Zuhause aus Geld verdienen? Einfach bei Textbroker als Autor anmelden!
Hier entlang zur Anmeldung

 
Hast du Feedback zu diesem Artikel oder eine offene Frage? Dann hinterlass uns einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wir freuen uns auf deine Rückmeldung!


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Wolfgang Scharff 20. Februar 2018 - 19:09

"Mit unserer Academy gelingen Ihnen Texte, die auch in einigen Jahren nichts von ihrer Aktualität verlieren."

Klasse, dann sind wir ja in den nächsten Jahren überflüssig!

Antworten

Theresa Mählenhoff 21. Februar 2018 - 10:22

Hallo Herr Scharff,

diese Angst ist unserer Meinung nach unbegründet. Webseiten, die sich nur auf alten Content verlassen, ranken schlechter als solche, die kontinuierlich auch neue Inhalte veröffentlichen. Auch wenn zeitlose Texte wichtig sind, sind sie deshalb in der Regel nur ein Teil des Contents, den Unternehmen beauftragen. Die Nachfrage nach spannenden und hochwertigen Inhalten wächst also weiterhin, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, überflüssig zu werden.

Herzliche Grüße aus Mainz

Antworten

Wolfgang Scharff 21. Februar 2018 - 11:09

Vielen Dank und Grüße zurück!

Antworten

Milos Dragovic 4. Juni 2018 - 17:09

Sehr sauber und schön verfasst. Habe heute damit angefangen, auf dieser Webseite Texte zu
schreiben und diese tollen Ratschläge von Ihnen, haben mir echt weiter geholfen. Vielen dank für das Tutorial.

Antworten

Heike Pönitz 24. Oktober 2018 - 13:02

Ich habe mich hier erstmal angemeldet belese mich. Ich finde alles sehr interessant. Ich weiß noch gar nicht was auf mich zukommt, wenn die Bewertung meines eingereichten Textes erfolgt ist.

Grüße aus Sachsen von der Heike

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!