Skip to main content

Die zehn häufigsten Kundenfragen bei Textbroker

Welche Fragen brennen unseren Kunden unter den Nägeln? Und welche Antworten liefern wir darauf? Textbroker bringt Auftraggeber und Autoren zusammen. Jeder soll dabei die Plattform unkompliziert nutzen können und mit unserem Angebot voll und ganz zufrieden sein – von der Registrierung bis zum fertigen Text.

Kundenfragen

 
Damit das Ganze für unsere (zukünftigen) Nutzer transparent wird, haben wir uns einmal bei unserem Service-Team umgehört. Hier ein – hoffentlich auch für dich hilfreicher – Einblick in die am häufigsten gestellten Fragen:

Frage 1: Welche Auftragsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

 
Bei Textbroker dreht sich alles um einzigartige und qualitativ hochwertige Inhalte. Die Basis dafür bildet eine Plattform, auf der mehrere Tausend Autoren registriert sind und in der gewünschten Qualitätsstufe sowie mit entsprechendem Know-how schreiben. Auftraggeber finden so für ihr Projekt den passenden Texter.

Möglichkeit 1: Briefings und Aufträge in Eigenregie abwickeln

 
Du benötigst Texte und es macht dir nichts aus, dem Autor dafür die erforderlichen Informationen an die Hand zu geben und das Ergebnis abschließend selbst zu prüfen? Sprich: Deine Projekte kannst du selbst managen, dir fehlen nur die entsprechenden Texter-Skills? Dann ist der Self-Service für dich eine willkommene Möglichkeit, dein Projekt schnell und einfach abzuwickeln – unabhängig davon, ob es sich um einzelne Aufträge handelt oder du viel auf einmal bestellst.
 
Ordertypen
 

  • OpenOrder: Ein auf dein Budget und deine Anforderungen zutreffender Autor nimmt deinen Auftrag an. Vorab hast du dich für eine Qualitätsstufe aus den Kategorien zwei, drei, vier oder fünf Sterne entschieden.
  •  

  • TeamOrder: Über die Funktion „Team einladen“ kannst du dir dein eigenes Autoren-Team bestehend aus den zu deinen Vorstellungen und Vorhaben passenden Textern zusammenstellen – und vorab den Preis pro Wort für alle Texte bestimmen. Dabei kannst du dich für ein öffentliches und somit für jeden Autor sichtbares Team oder für ein geschlossenes Team entscheiden, für das nur du die jeweiligen Autoren einladen kannst.
  •  

  • DirectOrder: Hier vergibst du deinen Auftrag gezielt an einen bestimmten Autor. Handelt es sich um deinen ersten Auftrag? Dann kannst du noch nicht auf einen Autor zurückgreifen, mit dem du bereits gute Erfahrungen gemacht hast. Macht nichts – über unsere Autorensuche kannst du unkompliziert den für dich passenden Texter ausfindig machen.

Möglichkeit 2: Mit dem Managed-Service das Rundum-Sorglos-Paket wählen

 
Wenn du dich für unseren Textagentur-Service entscheidest, kümmern wir uns um jeden einzelnen Schritt und übernehmen für dich das gesamte Projektmanagement. Mit unserem Managed-Service kannst du also dein Textprojekt komplett auslagern, erhältst eine individuelle Betreuung und sparst wertvolle Ressourcen. Mit deinen direkt an uns kommunizierten Themen und Wünschen gibst du den Startschuss für ein von uns erstelltes, perfekt auf dein Projekt zugeschnittenes Briefing und die anschließende Texterstellung. Das Ergebnis: maßgeschneiderte sowie orthografisch und inhaltlich geprüfte Texte, die du direkt veröffentlichen kannst. Denn unsere Editoren lesen jeden Text abschließend Korrektur.

Frage 2: Wie finde ich den passenden Autor?

 
Autorensuche
 
Als Marktplatz für die Content-Erstellung hilft dir Textbroker bei deiner Autorensuche. Indem du dafür unsere Autorendatenbank nutzt, die Texter nach ihren Spezialgebieten filterst und das Ganze mit Blick auf die gewünschte Qualität bzw. Vergütung einschränkst, kannst du schnell und einfach den passenden Texter für dein Projekt oder dein Team finden. Bei Textbroker hast du die Wahl zwischen tausenden kompetenten Autoren, die hochwertigen und auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen SEO-Content erstellen, der die Internetnutzer ebenso wie die Suchmaschinen überzeugt.

Ein Tipp: Bevor du eine DirctOrder erteilst, bietet es sich an, mit dem Autor deiner Wahl über das interne Nachrichtensystem zu kommunizieren. So kannst du dein Projekt kurz schildern und auch Kapazitäten erfragen.

Frage 3: Ich möchte international erfolgreich werden. Kann Textbroker mich hierbei mit professionellen Übersetzungen unterstützen?

 
Übersetzungen
 
Wenn du Unterstützung bei deinem Übersetzungsprojekt benötigst, ist Textbroker der richtige Ansprechpartner.

Zum einen kannst du bei uns in 36 Sprachen hochwertigen Content von Muttersprachlern verfassen lassen. Um einfach Content auf den Länderplattformen für Deutschland, Niederlande, Frankreich, UK, Italien und Portugal zu erhalten, loggst du dich mit dem für dein Kundenkonto angelegten Passwort ein und gibst den Text direkt in der gewünschten Sprache in Auftrag. Du findest diese Option über den ganz rechts platzierten Button unter Einstellungen → Plattform wechseln. Dabei solltest du allerdings berücksichtigen, dass du die Oberfläche auch in der jeweiligen Sprache vorfindest. Ansonsten bietet es sich natürlich an, internationalen Content ganz unkompliziert über unseren Managed-Service zu bestellen.

Zum anderen kannst du über unseren Managed-Service Übersetzungen Übersetzungen in Auftrag geben – und zwar in jeder Sprache der Welt. Warum das so wichtig ist? Ganz einfach: weil es in einer globalisierten und digitalisierten Welt extrem wichtig ist, den Kunden auf Augenhöhe begegnen zu können. Dafür muss Content auf der jeweiligen Sprache oder eine professionelle Übersetzung her.

Frage 4: Ich möchte gerne in kurzer Zeit viele Texte bestellen. Wie hilft Textbroker mir dabei?

 
Auftragsmöglichkeiten
 
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, über unsere Plattform Aufträge zu platzieren. Bei einzelnen Aufträgen ist es unkompliziert, für jeden Text einen separaten Auftrag zu erstellen. Unser CSV-Upload beziehungsweise Upload per Datei und Bulk-Input – ein Sammelauftrag mit gleichem Briefing – sind zwei praktische Lösungen, um mit nur einem Briefing gleich mehrere Textbestellungen auf den Weg zu bringen. Bei diesen Optionen kannst du natürlich auch individuelle Keywords für die einzelnen Texte hinterlegen. Behalte hierbei im Hinterkopf, worauf es bei der richtigen Verwendung von Keywords ankommt. Das enorme Potenzial, welches sich hinter gut recherchierten und gewählten Keywords verbirgt, solltest du für deinen Web-Content schließlich nicht ungenutzt lassen.

Darüber hinaus kannst deinen Auftragsprozess sogar automatisieren, indem du die Textbroker-API nutzt. Diese Programmierschnittstelle ermöglicht es dir, die Bestellung direkt in dein eigenes CMS einzubinden.

Frage 5: Wie kann ich meine Aufträge ändern?

 
Ist dein Auftrag noch unbearbeitet, kannst du ihn selbstverständlich ändern und löschen. Das funktioniert in deinem Account in der Rubrik Auftragsverwaltung → Aufträge. Hier kannst du durch einen Klick auf den Auftragstitel sowie unter „Auftrag bearbeiten“ auf den zu ändernden Auftrag zugreifen. Bearbeitet der Autor deinen Auftrag bereits, kannst du selbstverständlich die Wortzahl anpassen – genauso wie die Bearbeitungszeit, wenn der Autor beispielsweise mehr Zeit benötigt als zunächst angedacht. Bei anderen Änderungswünschen kontaktierst du einfach unser Support-Team.

Frage 6: Ich habe Änderungswünsche an dem gelieferten Text. Was kann ich tun?

 
Änderungswünsche
 
Vorab einmal die Feststellung: Ein Autor kann grundsätzlich nur so gut sein wie das Briefing. Zunächst solltest du dich kritisch fragen, ob du alle Anforderungen an deinen Text auch klar und deutlich kommuniziert hast. Nichtsdestotrotz kann es natürlich passieren, dass der gelieferte Text nicht deinen Erwartungen entspricht oder Fehler enthält. Schicke den Text in diesem Fall mit konkreten Änderungswünschen an deinen Autor zurück und weise ihn darauf hin, was er auf Basis deiner Auftragsbeschreibung in deinen Augen nicht angemessen realisiert hat. Fällt dir beim ersten Check nicht alles auf, ist auch ein zweiter Änderungswunsch möglich und natürlich auch sinnvoll. In jedem Fall steht dem Autor mindestens eine Korrekturchance zu. Dabei hat er die Möglichkeit, den Auftrag entsprechend zu ändern beziehungsweise zu überarbeiten oder das Ganze abzubrechen. Entscheidet er sich für die zweite Variante, kann ein anderer Texter einspringen und übernehmen. Hatte der Autor die Gelegenheit, den Text nachzubessern, und ist das Ergebnis für dich immer noch nicht zufriedenstellend, darfst du den Text selbstverständlich ablehnen. Dann prüft Textbroker, ob eine weitere Zusammenarbeit Sinn ergibt und entscheidet mit Vertretern der Kunden- und Autorenseite.

Frage 7: Ich bin sehr zufrieden mit dem gelieferten Text. Wie kann ich das mit einem Bonus für den Autor honorieren?

 
Bonuszahlung
 
Gute Arbeit sollte belohnt werden. Insbesondere für Freelancer, die von einzelnen Referenzen und positiven Bewertungen zehren und so ihr Netzwerk vergrößern können, ist ein gutes Feedback äußerst wertvoll. Gab es mehr Inhalt als erwartet? Nicht nur du wirst es deinem Autor danken, sondern auch Google. So haben deine Texte schließlich bessere Chancen, auf eine höhere Position in den Suchmaschinenergebnissen zu klettern. Warum solltest du dich also nicht mit einer Bonuszahlung erkenntlich zeigen? Abwickeln kannst du eine solche On-Top-Vergütung, indem du über Autoren → alle Kontakte das jeweilige Profil aufrufst und anschließend auf das €-Symbol klickst.

Unabhängig davon solltest du deinen beauftragten Textern natürlich immer respektvoll und verständnisvoll gegenübertreten, wenn es um die Zusammenarbeit und die Erwartungen an deinen Wunschtext geht. Hier erfährst du, wie du generell mit Textbroker-Autoren kommunizieren und den Bonus auszahlen kannst.

Frage 8: Ich habe vor mehreren Tagen einen Text in Auftrag gegeben. Woran kann es liegen, dass er noch nicht bearbeitet wird?

 
Briefingoptimierung
 
Es kann verschiedene Gründe haben, weshalb dein Auftrag nicht direkt bearbeitet wird. Häufig zögern Autoren aufgrund der Auftragsbeschreibung, weil diese für sie nicht passend oder ausreichend scheint. In unserem Video geben wir Tipps für ein aussagekräftiges Briefing und zeigen dir mögliche Ursachen für Stolperfallen, die du umgehen kannst.
 

  • Zu wenige Informationen: Das Briefing umfasst nicht alle wesentlichen Angaben, die der Autor benötigt, um einen guten Text zu erstellen. Schlüssele also deine Erwartungen an den zu liefernden Text so genau wie möglich auf: Wer ist die Zielgruppe und in welchem Stil soll er verfasst sein – eher sachlich und seriös oder doch umgangssprachlich und locker? Welche Aspekte des Themas sind besonders hervorzuheben? Nutze hier gerne unser Briefingtemplate.
  •  

  • Zu lang, zu kompliziert oder zu unverständlich: Achte darauf, dich klar und eindeutig auszudrücken und die wesentlichen Informationen auf den Punkt zu bringen. Eine übersichtliche Struktur des Briefings ist hier besonders hilfreich.
  •  

  • Das Thema ist zu speziell: Mancher Auftrag setzt tiefgehende Fachkenntnisse voraus oder erfordert einen sehr hohen Rechercheaufwand. Hier bietet es sich an, über die interne Autorensuche Autoren mit dem nötigen Know-how ausfindig zu machen und über die DirectOrder zu beauftragen oder sein eigenes Experten-Team zusammenstellen. Alternativ platzierst du deinen Text in der 5-Sterne-Kategorie. Denn damit adressierst du exzellente Autoren, die den Mehraufwand bei der Recherche in Kauf nehmen.
  •  

  • Der Auftrag ist in der falschen Kategorie eingestellt: Immer wieder landen Aufträge in der falschen Kategorie. Ein Beispiel: Auch wenn der Text online erscheinen soll, gehört die Beschreibung eines neuen Fahrzeugs nicht in die Kategorie „Internet“, sondern in die Kategorie „Autos“. Versetze dich also in die Autoren und wie diese entsprechend ihrer Interessen nach Aufträgen suchen.

Selbstverständlich hilft dir unser Service-Team bei Fragen rund ums Briefing gerne weiter.

Frage 9: Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich? Und woran kann es liegen, dass meine Einzahlungen nicht verbucht werden?

 
Zahlungsmöglichkeiten
 
Du kannst ab einem Betrag von 10 Euro via Banküberweisung zahlen und bei einer Mindesteinzahlung von 25 Euro die Option PayPal wählen. Dabei ist dann ja auch der Weg über Kredit- oder EC-Karte möglich. Eine Banküberweisung kann etwas Zeit in Anspruch nehmen – je nach Laufzeit der Bank dauert es drei bis zehn Tage, in der Regel aber drei bis fünf. Bei der PayPal-Zahlung fällt keine Bearbeitungszeit an, da die Zahlung unmittelbar nach deiner Einzahlung automatisch bei Textbroker gebucht werden.

Hier zeigen wir dir noch einmal Schritt für Schritt, wie du dein Guthaben auflädst:
 


Frage 10: Mein Firmensitz befindet sich im Ausland. Warum wird mir dann die deutsche Mehrwertsteuer abgezogen?

 
Eine Befreiung von der Umsatzsteuer können nur Unternehmen mit Sitz außerhalb von Deutschland erhalten. Bei Kunden mit Sitz in Deutschland oder einem EU-Staat ohne hinterlegte VAT-Nummer muss die Umsatzsteuer abgeführt werden. Bitte achte bei der Angabe deiner Kontaktdaten darauf, die dir zugeteilte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in das entsprechende Feld einzutragen.

Ein wichtiger Hinweis: Zu berücksichtigen ist, dass die Vergütungen auf der Website immer den Nettobetrag angeben. Bestellst du einen Text für 50 €, zahlst du de facto 59,50 €. Bei der Einzahlung via Banküberweisung musst du selbst die Mehrwertsteuer addieren, bei PayPal wird sie ganz praktisch automatisch aufgeschlagen.

 
Kundenanliegen
 

Du hast dich zu den häufigsten Anliegen schlau gemacht und möchtest nun gerne auf die Suche nach dem passenden Autor für dein Projekt gehen?

Jetzt kostenlos anmelden


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!