Skip to main content

Binde- und Ergänzungsstrich

Sie machen sich schon seit längerer Zeit Gedanken um den Bindestrich? Oder wissen Sie nicht so recht, was Sie mit dem Gedankenstrich verbinden sollen? Die alte Regel „Punkt, Punkt, Komma, Strich ergibt leider nur ein Mondgesicht“, hilft Ihnen aber nicht weiter bei der Unterscheidung von Binde-, Ergänzungs- und Gedankenstrich? Wie Sie alle Striche richtig setzen, um am Ende ein korrektes Gesamtbild zu erhalten, erfahren Sie im Folgenden.

Bindestrich: 

Der Bindestrich hat zweierlei Funktionen. Er wird zum einen als Bindestrich verwendet, der zwei Wörter miteinander verbindet, zum anderen als Ergänzungsstrich, der anzeigt, dass ein Wortbestandteil ausgelassen wurde.
 
Beispiel für den Bindestrich: 
Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Produktes kann als sehr gut bewertet werden. Bitte beachten Sie, dass der Bindestrich ohne ein Leerzeichen an die zu verbindenden Wörter gesetzt werden muss!
 
 

Ergänzungsstrich: 

Der Ein- und Ausgang befindet sich im hinteren Teil des Gebäudes.
Die Paketannahme und -ausgabe erfolgt an Schalter 2.
 
Bitte beachten Sie, dass der Ergänzungsstrich direkt an das Wort gesetzt wird, dessen Wortbestandteil ausgelassen wird.
D.h.: „Der Ein- und Ausgang (…)“ und NICHT „Der Ein-und Ausgang (…)“
 
 

Gedankenstrich: 

Mit Hilfe des Gedankenstrichs kann man einen Einschub innerhalb eines längeren Gedankengangs anzeigen. Innerhalb eines Satzes – etwa in diesem Beispiel – kann der Gedankenstrich auch Kommata ersetzen und somit ihre Funktion übernehmen.
Der Gedankenstrich wird mit jeweils einem Leerzeichen davor und dahinter abgesetzt.
 
Beispiel: Er glaubte den Job so gut wie sicher zu haben – ein fataler Irrtum.
 
 

Schrägstrich: 

Der Schrägstrich wird bei Größen- und Zahlenverhältnissen, wie z.B. 100 km/h verwendet. Des Weiteren fasst der Schrägstrich Wörter sowie Zahlen zusammen.
Darunter fallen: 
Die Studentinnen/Studenten STATT Die Studentinnen und Studenten
Er/sie wird dir Bescheid geben STATT Er oder sie wird dir Bescheid geben
Auch der Schrägstrich wird ohne Leerzeichen an die Wörter angefügt.
 
 
 
Lieber Textbroker-Autor/Autorin, 
 
wir bedanken uns bei Ihnen für die vielen einzigartigen Texte – einfach einmalig. Über Ihre Rückmeldung freuen wir uns sehr und hoffen uns bald mit der fünften Ausgabe der Textbroker Academy wieder zu lesen.
 
Ihr Team der Textbroker Academy

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!