Skip to main content

Werbetexte schreiben

  • Kurzerklärung
  • Ausführliche Erklärung
  • Typischer Aufbau eines Werbetexts
  • Tipps für gute Werbetexte
  • Fazit
     

Werbetexte schreiben: Kurzerklärung

Werbetexte sind Texte, die für die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens werben. Ein Werbetext soll Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Angebot schaffen und so zum Erreichen der Werbeziele beitragen. Beim Verfassen erfolgreicher Werbetexte sind bestimmte Regeln zu beachten.

Ausführliche Erklärung:

In Zeiten austauschbarer Angebote kommt der Kommunikation von Marken und Produkten eine entscheidende Rolle zu. Für Unternehmen gilt es, sich durch Marketing gegenüber der Konkurrenz zu behaupten sowie potenzielle Kunden zu überzeugen und diese zum Kauf zu bewegen.

Im Gegensatz zu journalistischen Texten haben Werbetexte immer das Ziel, den Leser zu beeinflussen. Übergeordnete Absicht der meisten Werbetexte ist das Verkaufen. Weitere Ziele von Werbetexten können zum Beispiel die Erhöhung des Bekanntheitsgrades oder die positive Beeinflussung der Markenwahrnehmung sein. 

Erfolgreiche Werbetexter schaffen es, ihre Texte originell und unverwechselbar zu machen. Bekannte Werbetexter sind etwa Leo Burnett und David Ogilvy sowie Jean-Remy von Matt.

Werbetexte tauchen in den unterschiedlichsten Werbemitteln auf. Das können zum Beispiel Websites, Mailings, Newsletter, Plakate, Flyer, Broschüren oder Anzeigen in Printmedien sein. Je nachdem, für welches Werbemittel ein Werbetext verfasst ist, muss dieser anders geschrieben und strukturiert sein.

Typischer Aufbau eines Werbetexts

In der Regel sind Werbetexte nach folgendem Schema aufgebaut:

1. Überschrift (Headline)

2. Unterüberschrift (Subline)

3. Fließtext (Copytext)

4. Handlungsaufforderung (Call to Action)

Tipps für gute Werbetexte

Um die gewünschte Werbewirkung zu erzielen, müssen gute Werbetexte die Aufmerksamkeit der Leser textlich erregen und sie überzeugen. So soll das Kaufverhalten potenzieller Kunden beeinflusst werden.

Ein Werbetexter hat beim Formulieren sämtliche Freiheiten. Auch Reime, Umgangssprache oder neue Wortkreationen sind erlaubt – sofern sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich ziehen und zur Erreichung der Werbeziele beitragen.

Kreativitätstechniken und Techniken des kreativen Schreibens helfen, beim Schreiben auf gute Ideen zu kommen. Es gibt zudem verschiedene Methoden, die sich beim Verfassen von Werbetexten besonders bewährt haben. Dazu gehört der Aufbau von Texten nach der AIDA-Formel:

– Attention (Aufmerksamkeit)

– Interest (Interesse)

– Desire (Bedürfnis/Wunsch)

– Action (Handlung)

Darüber hinaus sind beim Schreiben guter Werbetexte bestimmte Tipps hilfreich:

1. Achten Sie auf die Überschrift

Das Verfassen einer guten Überschrift ist auch in der Werbung eine Wissenschaft für sich. Denn die Headline zieht die meiste Aufmerksamkeit auf sich und entscheidet darüber, ob der Leser sich weiterhin mit dem Text befasst. Damit potenzielle Käufer den Text lesen, sollte sie auf keinen Fall langweilig sein. Eine gute Überschrift für Werbetexte kann zum Beispiel ein konkretes Nutzenversprechen enthalten, aus einer Frage bestehen oder mit Humor als Stilelement arbeiten.

2. Schreiben Sie zielgruppengerecht

Am wichtigsten ist beim Schreiben von Werbetexten, die Zielgruppe im Auge zu behalten. Wer sind die Kunden des Unternehmens? Für sie muss die Werbebotschaft verständlich sein. Sprechen Sie die Zielgruppe dazu in ihrer eigenen Sprache an. Richtet sich die Werbung an ein Fachpublikum, kann die Verwendung von Fachbegriffen angebracht sein. In der Regel gilt jedoch: Je einfacher, desto besser.

3. Stellen Sie den USP heraus

Der USP (Unique Selling Proposition) des Produkts ist das einzigartige Verkaufsmerkmal. Fragen Sie sich: Was macht das Produkt besonders und einzigartig? Wieso sollte der Kunde gerade dieses Produkt kaufen und nicht das der Konkurrenz? Dies gilt es im Werbetext herauszustellen und die Vorteile für den Käufer zu verdeutlichen.

4. Sprechen Sie potenzielle Kunden emotional an

Botschaften verankern sich besser im Gedächtnis, wenn sie die Zielgruppe auch auf emotionaler Ebene ansprechen. Anstatt nur reine Sachinformationen zu vermitteln, ist es gerade in der Werbung wichtig, bestimmte Emotionen zu wecken und die Marke so emotional aufzuladen. Die Tonalität des Werbetextes sollte aber stets zur Zielgruppe passen.

5. Schreiben Sie bildhaft und auf den Punkt

Appellieren Sie an die Vorstellungskraft Ihrer Leser und arbeiten Sie mit Sprachbildern. Wie Emotionalisierung trägt dies dazu bei, dass Botschaften besser erinnert werden. Gerade bei Werbetexten ist es zudem wichtig, kurz und einfach zu schreiben („KISS”-Formel: Keep it short and simple). Bringen Sie die wichtigsten Aussagen präzise auf den Punkt und achten Sie auf kurze Sätze.

6. Bauen Sie Kaufanreize und Handlungsaufforderungen ein

Sie haben die Aufmerksamkeit des Lesers erregt und den potenziellen Kunden von Ihrem Angebot überzeugt. Entscheidend ist, wie es nun weitergeht. Wie soll sich der Leser weiter informieren? Wo kann der Interessent kaufen? Das kann zum Beispiel eine Website oder ein Ladengeschäft sein. Mit einem Call-to-Action wie "Jetzt informieren" oder "Mehr erfahren unter…" fordern Sie den Leser aktiv zu einer Handlung auf.

Fazit:

Beim Schreiben von Werbetexten geht es darum, Werbemittel textlich so zu gestalten, dass die Werbebotschaft transportiert und die Werbeziele erreicht werden. Sie sollen die Wahrnehmung einer Marke oder eines Produkts positiv beeinflussen und eine Kaufabsicht beim Leser auslösen. Beim Verfassen von Werbetexten helfen kreative Formulierungen, eine zielgruppengerechte Ansprache und die klare Herausstellung des Produktnutzens.

Sie suchen noch einen Autor, der Ihre Werbebotschaft transportiert? Finden Sie Ihren Autor jetzt bei Textbroker.

Jetzt kostenlos anmelden


Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!