Skip to main content

Immobilientexte kaufen – Wohnträume wecken lassen

Warum fachkundige Texte deine Immobilien besser verkaufen

Professionelle Immobilientexte kaufen und viele Interessenten anlocken

Immobilientexte kaufen

Ein Immobilientext wird auch als Exposé bezeichnet. Das französische Wort steht für „Bericht“ oder „Darstellung“ – und das ist auch exakt, was ein Immobilientext leisten soll. Er beschreibt so ausführlich wie möglich die Wohnung, das Haus oder das Grundstück, welches zum Kauf oder zur Miete angeboten wird. Im Vordergrund steht dabei die Präsentation aller Vorteile, um Interesse zu wecken und die Leser für dein Objekt zu begeistern. Das Exposé lässt dabei Makel und Nachteile nicht aus, versteckt diese jedoch geschickt hinter den Vorzügen.

Im Zusammenspiel mit Fotos und Bildern der Grundrisse sind gute Immobilientexte unverzichtbar, um Immobilien schnell und lohnend zu verkaufen oder zu vermieten. In diesem Beitrag verraten wir dir mehr darüber, wie Immobilientexte aufgebaut sind und welche Angaben unbedingt ins Exposé gehören. Außerdem erfährst du, wo du Immobilientexte kaufen kannst, um deine eigenen Ressourcen zu schonen und professionelle Qualität sicherzustellen.

Warum solltest duImmobilientexte kaufen?

Es ist für Makler und Privatpersonen gleichermaßen sinnvoll, professionell geschriebene Immobilientexte zu kaufen. Denn es reicht nicht, nur die trockenen technischen Daten zu beschreiben, um Käufer oder Mieter für ein Objekt anzulocken. Der Immobilienmarkt ist hart umkämpft und viele Anbieter fordern stolze Summen für ihre Immobilien. Um diese zu rechtfertigen, müssen vor allem Emotionen in den Lesern geweckt werden.

Ein guter Text für eine Immobilie kann Interessenten das Gefühl vermitteln, wie schön es wäre, dort zu wohnen. Die Leser sollen vor ihrem geistigen Auge sehen, wie sie die Räume einrichten, wie die stylische Wohnküche entsteht und die Blumen im Garten blühen oder wie ihre Kinder unter der alten Eiche hinter dem Haus spielen werden.

Gerade wenn es um den Kauf oder die lebenslange Pacht eines neuen Zuhauses geht, müssen Interessenten überzeugt werden, dass sie eine Bindung zu diesem Ort aufbauen können. Schau dir die Texte von Immobilienanzeigen an und frage dich selbst, ob in dir das spontane Gefühl entsteht, dass du dich dort wohlfühlen würdest. Vermutlich ist dies nicht der Fall, wenn Halbsätze wie „Altbau in gutem Zustand, 3 Zimmer, Dachgeschosswohnung“ alles sind, was man dir vorsetzt.

Ein Exposé ist dabei in erster Linie auf die Ansprüche und Vorstellungen einer bestimmten Zielgruppe ausgerichtet. Ob sich jemand für eine luxuriöse Villa oder eine simple Zwei-Zimmer-Wohnung interessiert, hängt vor allem von der Altersgruppe und der Lebenssituation ab. Singles oder junge Pärchen sind oft mit wenig zufrieden. Familien benötigen dagegen mehr Platz und achten auf Angaben wie die Nähe zu Schulen oder Kindergärten. Menschen gehobenen Alters planen wiederum oft schon den Ruhestand und interessieren sich zusehends für seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen.

ZielgruppengerechtesImmobilienmarketing

Dein Immobilienmarketing sollte also an die Wünsche und die finanziellen Möglichkeiten deiner Zielgruppe angepasst sein. Gute Planung ist wichtig. Hast du dein Angebot einmal gestellt, solltest du es auch beibehalten. Preise beispielsweise ein Seniorendomizil nicht plötzlich als Studentenwohnung an, falls sich keine Rentner dafür interessieren. Viele Interessenten beobachten den Immobilienmarkt über Wochen und Monate hinweg. Derartige Strategiewechsel fallen also – ebenso wie drastische Preissteigerungen oder -senkungen – durchaus auf und wirken sehr unseriös. Betrugsversuche sind auf dem Immobilienmarkt leider nicht unüblich. Umso wichtiger ist es für Immobilienmakler, sich einen guten Ruf aufzubauen und diesen zu behalten.

Natürlich gehören sämtliche technische Daten wie das Baujahr und die Energieeffizienzklasse ebenfalls ins Exposé. Diese bis ins Detail zu nennen, vermittelt Sicherheit und Seriosität. Denn bei aller Begeisterung sind es am Ende doch oft die nackten Fakten, die darüber entscheiden, ob sich jemand mit deiner Immobilie seinen Traum erfüllt oder nicht.

Immobilientexte kaufen:SEO spielt eine zentrale Rolle



Des Weiteren ist es wichtig, die richtigen Kanäle für die Veröffentlichung deiner Immobilientexte zu wählen. Immobilienanzeigen in Zeitungen und Broschüren erfreuen sich zwar nach wie vor großer Beliebtheit, doch der Online-Markt wird immer wichtiger und hat die Printmedien zumindest bei jüngeren Generationen bereits abgehängt.

Das Internet hat den Immobilienmarkt nochmals beschleunigt. Der Wettbewerb hat sich durch die Möglichkeiten des Webs verändert und die Konkurrenz ist härter geworden. Neben den verschiedenen Online-Immobilienportalen stehen dir mit Social Media sowie einer eigenen Homepage zahlreiche Möglichkeiten offen, User auf ihrer Customer Journey abzufangen.

Professionelle Texter verstehen es, ein Exposé zu schreiben, das begeistert, informiert und mit den passenden Keywords angereichert ist. Inhalte müssen zudem einzigartig sein, um von Suchmaschinen wie Google hoch bewertet zu werden. Um einzigartigen Content zu garantieren, empfiehlt es sich, Abstand von vorformulierten Immobilientexten zu nehmen. Abschreiben bei der Konkurrenz ist ohnehin tabu.


Positioniere dich als seriöser Anbieter – mit starken Immobilientexten.

Jetzt den passenden Autor finden!

Hand mit Glühbirne
Kurz gesagt – was leistet ein guter Immobilientext?

  • Vorteile der Immobilie werden in den Vordergrund gerückt.

  • Nachteile werden genannt, sollten jedoch hinter den Vorteilen zurücktreten.

  • Alle technischen Daten werden genannt.

  • Der Text weckt Gefühle im Leser und animiert dazu, sich vor dem inneren Auge das Wohnen in der Immobilie vorzustellen.

  • Nach der Lektüre sollen Interessenten so „getriggert“ sein, dass sie umgehend Kontakt aufnehmen und/oder sich Infomaterial herunterladen. Der Wunsch, die Immobilie oder ein Musterhaus zu besichtigen, sollte dann erfüllt werden, solange die Begeisterung frisch ist.

Wie sind gute Immobilientexte aufgebaut?


Immobilientexte beginnen idealerweise mit einer aussagekräftigen Überschrift. Es empfiehlt sich, die Überschrift kurz und knackig zu halten. Zum Beispiel so: „Lichtdurchflutete Dachgeschosswohnung für zwei.“ Überschriften, die mehr als 55 bis 60 Zeichen enthalten, werden auf Mobilgeräten umgebrochen und unvorteilhaft angezeigt. Ebenso wichtig ist ein geschickt platzierter Call-to-Action: Leser sollten an günstigen Stellen im Text und am Ende des Immobilientextes konkret zum Handeln aufgefordert werden: „Kontaktieren Sie uns noch heute, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.“

Die wichtigsten Fakten und Vorteile werden stets zuerst genannt. Zudem ist es wichtig, eine vorteilhafte Sprache einzusetzen und bildlich zu formulieren. Makel dürfen dabei nicht unter den Tisch fallen. Sie werden am besten so eingeflochten, dass sie nicht zu sehr auffallen. Häufig bedienen Autoren sich dabei einer Art Geheimsprache, um Nachteile wie Vorteile klingen zu lassen. Legendär ist zum Beispiel der Hinweis „perfekt für Handwerker“ – hier ist sofort klar, dass umfangreiche Sanierungsarbeiten anstehen. Des Weiteren sollte auch auf nackte Daten wie das Baujahr, die Energieeffizienzklasse oder den Energieausweis eingegangen werden. Für Interessenten ist es wichtig zu wissen, wie hoch der Energieverbrauch ist und welche Energieträger (Öl, Gas, Pellet-Ofen, etc.) aktuell genutzt werden.

Darüber hinaus sind folgende Daten und Fakten essenziell für einen gelungenen Immobilientext:

Der Preis der Immobilie

Der Preis muss an prominenter Stelle deutlich zu sehen sein. Er ist allerdings eher Teil der Anzeige und muss im eigentlichen Immobilientext nicht weiter thematisiert werden – höchstens, um darauf hinzuweisen, wie günstig das Angebot ist.
 

Preis Immobilie

Grundrisse und Grundstücksgrößen

Diese Grunddaten sind entscheidend, damit Leser im Kopf bereits den Einzug planen können. Grundrisse der Räume auf allen Etagen inklusive der Quadratmeterzahl lassen Pläne zur Nutzung der Zimmer entstehen. Auch der Immobilientexter kann daraus Inspiration ziehen und Vorschläge zu Kinderzimmern, Partykellern oder privaten Fitnessstudios in den Text einfließen lassen.
 

Grunddaten Immobilie

Detailbeschreibung des Objekts

Dabei handelt es sich um den Kerntext, der die Leser begeistern soll. Die Herausforderung besteht darin, möglichst kurz und bündig zu formulieren und doch umfassend alle Features der Immobilie zu beschreiben. Gibt es Anbauten, einen Kamin, einen Wintergarten, eine Garage oder einen Carport? Neben der Beschreibung aller Räume und (falls vorhanden) des Grundstücks, wird auch die Lage des Objekts in der Region dargestellt. Wie sieht die Nachbarschaft aus, welche Einrichtungen (Supermarkt, Schule, Krankenhaus, etc.) befinden sich in der Nähe?
 

Detailbeschreibungen Objekt

Fotos und Grafiken

Sie unterstützen den Text und sollten in hoher Qualität die besten Seiten der Immobilie zeigen. Hier kann es Sinn ergeben, professionelle Fotografen oder Experten fürs Home Staging zu engagieren, um optimale Fotos zu erhalten.
 

Home Staging

Zusammenfassung, Downloads, Kontaktdaten:

Die technischen Daten wie Baujahr und Energieeffizienz sowie spezifische Angebotsinformationen (zu Miete, Erbpacht, Kauf, etc.) und Kontaktdaten des Anbieters werden noch einmal in Stichpunkten aufgelistet. Einzelne Daten, Grundrisse oder das komplette Exposé sollten als PDF zum Download bereitstehen.
 

Technische Daten

Wo kannst du Immobilientexteschreiben lassen?

 
1Lass eine Textagentur deine Immobilien bewerben: Werbeagenturen oder spezialisierte Textagenturen verfügen über erfahrene Werbetexter, die zu praktisch jedem Thema etwas schreiben können. Meist hast du dort auch einen festen Ansprechpartner. Natürlich sind diese Dienstleister recht teuer und manchmal wirst du warten müssen, bis ein passender Mitarbeiter für dich frei wird.

 

2Heuere einen fähigen Freelancer an: Freiberufliche Autoren gibt es viele – auch solche, die professionelle Texte für Immobilienmakler schreiben. Freelancer sind zwar schnell und flexibel, doch musst du natürlich zunächst einen Anbieter finden, der deine Ansprüche erfüllt. Ein gutes Netzwerk unter befreundeten Unternehmern ist oft der beste Weg, geeignete Freelancer zu finden.

 

2Kaufe Immobilientexte auf einem Online-Portal für Texter: Texter-Börsen im Internet verfügen bereits über einen großen Pool an fähigen Autoren und können den Aufbau eines eigenen Netzwerks mitunter ersetzen. Wartezeiten sind meist kurz, da du aus mehreren Textern wählen und diese nach Erfahrung und Wortpreis sortieren kannst. Auf solchen Seiten schreiben sowohl Profis als auch Laien, die sich etwas hinzuverdienen. Einige der Autoren arbeiten womöglich sogar hauptberuflich als Immobilienmakler. Da normalerweise der Plattformbetreiber die Verwaltungsaufgaben übernimmt, sparst du Zeit und Ressourcen.

So einfach kannst du bei TextbrokerImmobilientexte kaufen

`

Textbroker bietet als größtes Texter-Portal im deutschsprachigen Raum viele Vorteile. Zum Beispiel kannst du Autoren nach Berufsbezeichnungen sortieren. So findest du Texter, die zugleich Immobilienmakler sind oder aus einer verwandten Branche stammen (Sanierer, Energieberater, etc.).
 

  • Suche aus einem großen Pool von Autoren mit unterschiedlichsten Fachkenntnissen und Erfahrungen genau den richtigen Spezialisten für deine Immobilientexte aus.

  •  
  • Ein Bewertungssystem mit fünf Sternen hilft bei der Auswahl.

  •  
  • Autoren lassen sich entsprechend ihres Wortpreises oder ihrer Kenntnisse sortieren. Die Abrechnung erfolgt immer pro Wort – es gibt keine Fixkosten.

  •  
  • Du sparst den Verwaltungsaufwand ein, da Textbroker die Autoren auszahlt – du musst dafür nur Geld auf deinem Kundenkonto hinterlegen.

  •  
  • Texte musst du erst annehmen, wenn du zufrieden bist – du kannst Korrekturrunden in Auftrag geben.

  •  
  • Unique Content ist garantiert, da bei jedem Auftrag eine automatische Plagiatsprüfung abläuft.

  •  
  • Wenn du schnell viele Texte brauchst, kannst du Teams zusammenstellen und Autoren dazu einladen. Für dein Team bestimmst du selbst den Wortpreis.

  •  

FAQImmobilientexte

Was ist ein Immobilientext?

 
Ein Immobilientext – auch Exposé genannt – fasst alle wichtigen Daten zu einer Immobilie zusammen. Er präsentiert diese für Leser unterhaltsam und in einer Form, die das Interesse weckt, sich das Objekt anzusehen. Der Immobilientext ist ein entscheidender Faktor, um zum Kauf oder zur Miete stehende Objekte positiv zu präsentieren und innerhalb kurzer Zeit möglichst viele Interessenten anzulocken.
 

Blog Post

Was kostet es, einen Immobilientext schreiben zu lassen?

 
Es gibt keine Standardpreise für Exposé-Texte zu Immobilien. Was ein Immobilientext kostet, wird von verschiedenen Faktoren bestimmt. • Wie lang ist der Text? Die Textlänge in Wörtern oder Zeilen ist meist die Grundlage der Preisberechnung. Doch bei der Länge des Textes spielt nicht nur die reine Wortzahl eine Rolle, sondern auch der Zeitaufwand für Recherchen oder Feintuning. • Wie schwer ist die Aufgabe? Immobilientexte zu schreiben, mag keine Raketenwissenschaft sein – doch um ein wirklich fachlich korrektes und begeisterndes Exposé zu schreiben, sind Kenntnisse des Immobilienmarktes, der Architektur oder des Bauwesens sehr hilfreich. • Wie fähig und erfahren ist dein Texter? Wer viel Fachwissen mitbringt und gute Immobilientexte schreibt, ist natürlich sehr gefragt. Dementsprechend kosten diese Autoren etwas mehr. Wenn du auf Textbroker Immobilientexte kaufst, kannst du deine Texter nach Erfahrung, Beruf und Wortpreis auswählen.
 

Billing System


Registriere dich noch heute undgib sofort die ersten Immobilientexte in Auftrag.

Finde geeignete Profi-Texter!

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!