Skip to main content

 

Mit Worten spielen statt Teller jonglieren: Bei Textbroker findest du den etwas anderen Studentenjob

 
Egal ob beim lokalen Radiosender oder als Werkstudent in der Online-Redaktion: Mittlerweile braucht man für einen guten Studentenjob bereits einen hervorragenden Abschluss und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Doch morgens steht die erste Vorlesung an, danach geht es weiter mit einigen Seminaren und nachmittags erwartet man dich bei den Übungen. Wie war das noch mit dem laxen Studentenleben? Viel Zeit für einen Nebenjob und feste Arbeitszeiten bleibt da nicht.
 
 
Natürlich hast du trotzdem keine Lust, jeden Tag nur Spaghetti mit Tomatensauce zu essen. Mit Textbroker musst du das auch nicht! Wir geben dir die Chance, mit einem spannenden Studijob unkompliziert den einen oder anderen Euro zu verdienen. Dafür brauchst du weder alberne Uniformen tragen noch musst du anderen gut gelaunten Menschen beim Feiern zusehen und ihnen die Getränke bringen. Mit Textbroker verdienst du dein Geld bequem von zu Hause aus!
 
 
Setz‘ dich am Ende des Uni-Tages einfach an deinen Rechner und schreib‘ ein oder zwei Texte oder werde morgens zwischen zwei Veranstaltungen in der Mensa kreativ. Und falls der Prof mal wieder eine verbale Schlaftablette ist – setz‘ dich an den nächsten Artikel und fütter‘ dein Konto online mit ein paar Talern. Aber hey, den Tipp hast du nicht von uns!
 

Kostenlos als Autor registrieren!

 

 
Avatar

Textbroker-Autor:
kertwang

 

„Ich suchte nach einer Möglichkeit, neben dem Studium etwas Geld zu verdienen. Irgendwie stieß ich dann auf Textbroker und die Idee, von zu Hause aus Texte zu verfassen, anstatt irgendwo Kaffee zu servieren, gefiel mir natürlich. Seitdem habe ich stets eine große Auswahl an interessanten Aufträgen, auf die ich bei Bedarf zugreifen kann.“

 
 

 

Online Geld verdienen und deinen CV aufbessern

 

Mehr Erfolg im Studium

Du fragst dich jetzt vielleicht, was dir das Schreiben für dein Studium bringt. Wir sagen: eine ganze Menge! Neben dem Geld für deine Bücher oder die eine oder andere Party kannst du bei deinem kreativen Job auch zahlreiche wichtige Skills erwerben.
 
Hier verbesserst du nicht bloß wie beim Kellnern deine Kopfrechenfähigkeiten – Textbroker macht dich zu einem besseren Studenten.
 
 

Studentin am Schreibtisch
 
 

Flexibel Geld verdienen

Du tust etwas für deine Allgemeinbildung, arbeitest strukturierter, schreibst routinierter und hast so am Ende mehr Zeit für all die schönen Dinge im Studium, etwa dem In-der-Mensa-Treffen, dem Auf-dem-Campus-in-der-Sonne-Liegen und natürlich auch den all-wochenendlichen Studentenfeiern.
 
Das verdiente Geld kannst du dir jede Woche auszahlen lassen, sodass es montags auf deinem Konto landet. So startest du gleich viel motivierter in die neue Woche – findest du nicht auch?
 
 

Student beim Schreiben
 
 

 
 

Hand mit Glühbirne

Schreiben ist Übungssache

Wie oft hast du schon bis in die frühen Morgenstunden an der Hausarbeit gesessen, wachgehalten von Kaffee, Energydrinks und purer Verzweiflung? Es geht auch anders!
 
Schreiben braucht wie alles andere Übung. Arbeite also mit Textbroker an deinem kreativen Muskel und schreibe deine Seminararbeiten demnächst in Rekordzeit!

 

 

Werde Marketing-Profi und punkte mit deinem Wissen

 
Für ein optimales Ranking in den SERPs ist Onpage-Optimierung mithilfe von SEO notwendig, damit die Webcrawler deine Seite an die Spitze der Search-Engines bringen. Falls dieser Satz nicht komplettes Kauderwelsch für dich war, suchst du vielleicht ein Zuhause in der großen Marketingwelt. Wer hier Fuß fassen möchte, sollte nicht nur Unmengen an Talent, sondern auch mindestens genauso viel Erfahrung mitbringen. Selbiges gilt für angehende Journalisten und Online-Redakteure.
 
 
Doch wo kannst du die nötige Joberfahrung hernehmen? Textbroker hilft dir, dein Portfolio aufzubessern. Fülle deine Mappe und werde von Text zu Text besser. Wir nehmen deine Arbeiten nicht einfach kommentarlos an – bei Textbroker bekommst du hilfreiches Feedback. Darüber hinaus veröffentlichen wir in unserem Blog regelmäßig informative Artikel, die dir dabei helfen, immer besser zu werden – all das kostet dich nichts, bringt dich aber ein ganzes Stück weiter.
 

Kostenlos als Autor registrieren!

 

 

Auf der ganzen Welt mit Textbroker Geld verdienen!

 
Ohne internationale Erfahrung geht bekanntlich nichts mehr. Steht ein Auslandssemester an, kannst du weiterhin bei Textbroker arbeiten und nebenbei Geld verdienen. Versauere nicht wie bei anderen Jobs in irgendeinem Büro. Arbeite am Strand von Piha oder werkle an deinen Texten in den Cafés von New York: Solange du einen Computer und Internet hast, steht dem nichts im Wege. Schreiben kannst du auch offline, nur fürs Abschicken solltest du dich an einen Hotspot begeben. 
 
Du musst natürlich nicht ans andere Ende der Welt ziehen, um für uns zu arbeiten. Auch wenn du einfach in Berlin, München, Hamburg oder Köln studierst, profitierst du von der Flexibilität deines Jobs bei Textbroker.
 
 

Dein Beispielverdienst als 4-Sterne-Autor*:

 

5 Texte/Woche15 Texte/Woche25 Texte/Woche
Anfänger 44 Euro132 Euro220 Euro
Text-Profi 64 Euro192 Euro320 Euro

 

*Grundlage für den durchschnittlichen Verdienst sind TeamOrders und DirectOrders mit einer Länge von je 400 Wörtern. Das mögliche Einkommen kann je nach Textqualität und gewählten Themenschwerpunkten abweichen.

 

 

Jetzt ist Schluss mit lustig: Steuern und Versicherungen

 
Du willst also einen flexiblen Studentenjob haben und online Geld verdienen? Dafür musst du mehr als nur ein Wortakrobat sein. Mit ein paar Zahlen solltest du schon jonglieren können. Ja, du hast es richtig erraten. Jetzt kommen die unliebsamen Themen: Steuern und Versicherung. Sie sind lästig, aber irgendwer muss ja die Banken retten.
 

  • Wenn du neben dem Studium ein wenig Geld dazuverdienen möchtest, ist das kein Problem. Bis zu 400 Euro im Monat sind in der Regel sicher drin. Für das Finanzamt bist du damit uninteressant, denn das hält erst ab einem Gewinn von rund 8.000 Euro im Jahr die Hand auf. Die genaue Höhe des Steuerfreibetrags wird jährlich angepasst. Schau also noch mal nach, wenn du es genauer wissen willst.
  • Sofern du das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten hast, kannst du aufatmen – und das nicht nur, weil du noch faltenfrei bist, sondern auch, weil du wahrscheinlich noch über deine Eltern versichert bist. Das erspart dir die lästigen Krankenversicherungsbeiträge. Doch auch hier gilt: Verdienst du zu viel, wirst du zur Kasse gebeten.

  • Es ist wichtig, ob deine Tätigkeit als Neben- oder Hauptberuf angesehen wird. Überschreitest du eine bestimmte Verdienstgrenze, musst du dich selbst versichern. Das kann ganz schön teuer werden. Als Autor hast du jedoch die Möglichkeit, dich über die Künstlersozialkasse zu versichern. Die übernimmt sozusagen den Anteil deiner Versicherung, den normalerweise der Arbeitgeber zahlt.
  • Als BAföG-Empfänger musst du dich über die gültigen Freigrenzen informieren. Verdienst du zu viel, wird dein BAföG gekürzt. Da sich die Zahlen stets ändern, ist es ratsam, beim BAföG-Amt nachzufragen. Da du als Texter selbstständig bist, gelten außerdem andere Freigrenzen als bei Angestellten bzw. Werkstudenten.

 

Zeig uns, was du kannst

 
Haben wir dein Interesse geweckt? Dann stellt sich die Frage: Hast du das Zeug für diesen Job? Wir sagen ja! Alles, was du können musst, ist Folgendes: Du solltest ein gutes Gespür für die deutsche Sprache haben und Rechtschreibung sowie Grammatik sicher beherrschen. Außerdem solltest du andere Menschen mit deinen Texten begeistern können.
 
 

Lass dir die Aufträge nicht vor deiner Nase wegschnappen. Sicher dir jetzt den flexibelsten Nebenjob der Welt und werde Teil der Textbroker-Community.

 
 

Kostenlos als Autor registrieren!

 
 

Dein Bewerbungstext

Damit dein Start bei Textbroker so erfolgreich wie möglich ist, solltest du einen starken Bewerbungstext einreichen.

Alles zum Bewerbungstext

Kostenlose Weiterbildung

Du kannst nicht genug vom Schreiben bekommen und möchtest noch mehr darüber wissen? Schau dich in unserem Expert Center um!

Zum Expert Center

Dein Profil

Nicht nur bei Facebook ist dein Profil wichtig, auch bei uns ist der öffentliche Auftritt das A und O: Mit Werbung für dich selbst wirst du schneller direkt beauftragt.

So fällst du positiv auf