Skip to main content

Wie Sie Fotolia-Bilder richtig recherchieren

Immer wieder gibt es im Rahmen größerer Textprojekte Aufträge, in denen der Kunde neben dem Text auch wünscht, dass der Autor passende Bilder von Fotolia mitliefert.

Diese Projekte sorgen nicht selten für Fragezeichen auf Seiten des Autors. Aus diesem Grund wollen wir hier mit den gängigsten Irrtümern aufräumen und unseren Autoren einen kurzen How-to-Guide für den Umgang mit Fotolia zur Verfügung stellen.

Immer wieder gibt es im Rahmen größerer Textprojekte Aufträge, in denen der Kunde neben dem Text auch wünscht, dass der Autor passende Bilder von Fotolia mitliefert.

Diese Projekte sorgen nicht selten für Fragezeichen auf Seiten des Autors. Aus diesem Grund wollen wir hier mit den gängigsten Irrtümern aufräumen und unseren Autoren einen kurzen How-to-Guide für den Umgang mit Fotolia zur Verfügung stellen.

Was genau ist Fotolia?

Fotolia ist eine gängige Online-Bilddatenbank, die über 24 Millionen Bilder zu den verschiedensten Themen bietet. Einmal heruntergeladen, können diese Bilder lizenzfrei genutzt werden. Anzahl und Ort der Verwendungen spielen dann also keine Rolle mehr.

Wie recherchiere ich Bilder auf Fotolia?

Auf der Fotolia-Startseite www.fotolia.de befindet sich oben eine Suchleiste, die durch eine Lupe gekennzeichnet ist. Durch Eingabe von Schlagworten ist das Recherchieren von Bildern in der Datenbank möglich. Dazu wird kein Account benötigt und es fallen keine Kosten an.

Muss ich die Bilder kaufen?

Natürlich nicht. Sie unterstützen den Kunden lediglich bei der Bildsuche.
Jedes Bild ist durch eine achtstellige Nummer (Fotolia-ID) gekennzeichnet, die sich unterhalb des Bildes befindet. Sie müssen im Rahmen Ihrer Recherche lediglich die Nummer des gefundenen Bildes notieren, damit der Kunde das Bild später eindeutig zuordnen und herunterladen kann.

Um Bilder herunterzuladen, werden Credits benötigt. Nur mit einem Creditguthaben oder einem Abonnement können Bilder von der Fotolia-Website heruntergeladen werden. Das Recherchieren von Bildern in der Datenbank ist jedoch ohne Kosten möglich.

Wie übermittle ich Fotolia-Bilder an Textbroker?

Es reicht aus, wenn Sie uns die achtstelligen Fotolia-IDs (siehe unten im Bild) der entsprechenden Bilder in Ihrem Text mitliefern. Diese Nummern stehen unter dem jeweiligen Bild, bei Klick auf das Bild sind sie mit einer Raute gekennzeichnet. Durch Eingabe der Bildnummer in der Suchleiste lässt sich das Bild eindeutig identifizieren.

Auch mal um die Ecke denken – Tipps zur Bildrecherche

Nicht immer ist es leicht, sofort das passende Bild zu finden. Ein Bild ist dann gut, wenn es einen Bezug zum Text herstellt und dessen Inhalt lebhaft illustriert. Fragen Sie sich vor der Recherche: Was ist die Zielgruppe? Wo wird der Text veröffentlicht? Handelt es sich beispielsweise um einen seriösen Fachartikel, sollte auch das dazugehörige Bildmaterial entsprechend professionell wirken. Bei einem Text zu Unterhaltungs-Themen könnten dagegen auch humorvolle Bilder passen.

Nehmen wir einmal an, Sie sollen Bilder zu den folgenden Themen suchen:

  1. Schenkungssteuer
  2. Gehaltsabrechnung
  3. Erkältungskrankheiten

Die Suche nach Fachbegriffen liefert häufig keine befriedigenden Ergebnisse. Um auch eher trockene oder erklärungsbedürftige Themen gut zu illustrieren, hilft die Suche nach verwandten Begriffen. Im ersten Fall könnten das zum Beispiel die Keywords „Schenken“ oder „Geschenk“ sein.

Im Fall zwei „Gehaltsabrechnung“ wären verwandte Begriffe zum Beispiel „Geld“ und „Rechner“. Doch auch ein Sparschwein könnte das Thema im weitesten Sinne illustrieren.

Wenn es um Erkältungskrankheiten wie zum Beispiel Schnupfen geht, denkt man zuerst an eine triefende Nase. Doch Vorsicht: Verwenden Sie keine abstoßenden Bilder, da diese sich negativ auf das Lesen des Textes auswirken könnten. Vielmehr sollte das Bild im Idealfall positive Emotionen auslösen und Lust auf das Lesen des Textes machen. Mögliche Alternativen im Fall drei könnten zum Beispiel eine Abbildung der kalten Jahreszeit oder einer Person, die Tee trinkt, sein.

Wir hoffen, Ihnen ein paar hilfreiche Anregungen für das Zurechtfinden im Fotolia-Dschungel gegeben zu haben. Und jetzt viel Spaß bei der Bildersuche!


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Visueller Content, der im Gedächtnis bleibt | EINFACHannett 20. Oktober 2017 - 9:58

[…] wie Fotolia sind mit Ihrer Vielzahl an Bildern zu fast jedem Thema sehr praktisch. Doch wer ausschließlich […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!