Skip to main content

Instagram-Marketing-Strategie: Ein Blickfang mit schönen Bildern

Mit 15 Millionen deutschen und einer Milliarde Nutzern weltweit ist Instagram eingeschlagen wie ein Blitz und dabei Facebook bereits auf den Fersen. In der Social-Media-Welt sagen Bilder oft mehr als tausend Worte und visueller Content mit ansprechenden Fotos hat eine besonders gute Chance, im Web wahrgenommen zu werden.

Instagram-Marketing-Strategie


Denn Bilder rufen unmittelbar Emotionen in uns hervor. Instagram wurde ursprünglich für die mobile Nutzung programmiert, mittlerweile lassen sich die meisten Funktionen am PC bedienen. Die Nutzer des sozialen Netzwerks können ihre Fotos kostenfrei veröffentlichen und durch Filter und Features wie Kontrastverstärker oder Hervorhebungen weiterbearbeiten. Von Instagram aus lassen sich die Bilder auch in anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verbreiten. Der Speicherplatz für Fotos ist unbegrenzt.

Ein immer beliebter werdendes Format auf Instagram sind die Stories: Möglicherweise als Reaktion auf den Erfolg der Plattform Snapchat hat Instagram damit eine vergängliche Form von Content entwickelt. Instagram Stories tauchen direkt auf dem Startbildschirm der Follower auf und können aus Elementen wie Fotos, Videos oder Boomerangs – besondere Momente eingefangen in Mini-Video-Schleifen – kreiert werden. Der besondere Kniff besteht darin, dass die Story nur 24 Stunden sichtbar bleibt und danach automatisch wieder von der Bildfläche verschwindet. 500 Millionen Nutzer benutzen sie bereits täglich – so die letzten offiziellen Zahlen.

Dabei werden auch immer mehr Normalos zu Instagrammern: Viele Nutzer hat regelrecht eine Sucht gepackt, unmittelbar nach Zubereiten einer Mahlzeit, die anderen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, oder live aus dem Urlaub atemberaubende Fotos zu posten. Aber auch Unternehmen sind mittlerweile zahlreich auf Instagram vertreten. Seit 2016 gibt es nämlich die Möglichkeit eines geschäftlichen Profils, mit dem man auf Statistiken zugreifen und Werbeanzeigen erstellen kann. Mittlerweile folgen sogar 80 Prozent der Instagrammer mindestens einem Business-Account.
 
Momentaufnahmen

Unternehmen auf Instagram

 
Wie es sich für ein soziales Netzwerk gehört, liken und kommentieren die Nutzer gegenseitig ihre Fotos und Videos. Dabei ist der Ton in der Regel freundlich und Hate Speech wenig verbreitet. Das macht die Plattform zu einem guten Ort für Unternehmen.
Für deinen Start auf Instagram geben wir dir einige Empfehlungen mit auf den Weg. Bevor du loslegst, solltest du zunächst deine Ziele und Zielgruppen analysieren und daraus deine Maßnahmen für die Plattform ableiten. Stelle anschließend einen Redaktionsplan auf und definiere eine ausgeklügelte Content-Strategie, um immer im Blick zu behalten, welche Inhalte für deine Interessenten relevant und interessant sein können. Markenbildung funktioniert auf Instagram äußerst gut – insbesondere bei einer jungen Zielgruppe, da 90 Prozent der Nutzer jünger als 35 sind.

Zum Einstieg ist es wichtig, einen Profilnamen und ein Profilfoto mit hohem Wiedererkennungswert zu wählen sowie die passende Beschreibung (Bio) einzutragen. Ziel ist es also, dass hier passend zu deinem Corporate Design, zu deiner Präsenz in anderen Plattformen und natürlich zur Instagram-Welt ein perfekter Dreiklang entsteht. Apropos perfekt: Du beziehungsweise dein Unternehmen muss sich hier keinesfalls von der von vielen bereits bemängelten und oftmals realitätsfremd wirkenden Ästhethik anstecken lassen. Es geht schließlich nicht um den Aufbau einer glänzenden Fake-Welt, sondern vielmehr darum, deinem Unternehmen auf Instagram ein authentisches und sympathisches Gesicht zu verleihen. Ob kreative Produktvorstellungen mithilfe professioneller Bilder wie es beispielsweise das Unternehmen Liebherr macht oder humorvolle Büroaufnahmen aus dem gemeinsamen Arbeitsalltag – es gibt vielfältige Möglichkeiten, die User in deinen Bann zu ziehen.
 
Unternehmen auf Instagram

Bist du bereit, auf Instagram voll durchzustarten?

 
Hier kommen unsere zehn besten Tipps für Instagram:

  1. Vorab eine Warnung: Kaufe keine Fans! Auch wenn das organische Wachstum mehr Zeit kostet, du möchtest ja schließlich interessierte und interagierende Fans – und keine Fake-Accounts oder Accounts passiver Mitglieder.
  2.  

  3. Instagram ist ein soziales Netzwerk. Deshalb gehört es zum guten Ton, die Beiträge anderer Mitglieder regelmäßig zu liken und zu kommentieren. Nimm dir also die Zeit, auf Kommentare deiner Fans zu antworten. Dieses Engagement zahlt sich aus, da es die Verbundenheit mit deiner Community erhöht. Gleichzeitig befolgst du damit die wichtige Regel aus dem Social Web, stets aufmerksam deinen Fans und Followern zuzuhören.
  4.  

  5. Hier ist eine Gratwanderung angesagt: Damit dein Unternehmen nicht in Vergessenheit gerät, solltest du regelmäßig posten – allerdings auch nicht zu häufig, da deine Fans das wiederum als Spam empfinden könnten – mit der Folge, dass sie dir womöglich nicht mehr folgen möchten. Mehr als ein bis zwei Beiträge pro Tag sind für Unternehmen in der Regel nicht empfehlenswert.
  6.  

  7. Achte auf eine hohe Qualität deiner Fotos und Videos. Wähle dabei sorgfältig den passenden Bildausschnitt und bearbeite die Aufnahmen weiter, falls nötig.
  8.  

  9. Verwende beliebte und bekannte Hashtags und finde heraus, welche Hashtags deine Fans zu relevanten Themen verwenden. So findest du wiederum Nutzer, die sich speziell für deine Produkte und Dienstleistungen interessieren. Sinnvoll ist es auch, Nischen-Hashtags zu benutzen, um gezielt die eigene Zielgruppe zu adressieren.
  10.  

  11. Schreibe lebendig und unterhaltsam und behalte dabei die Methode des Storytellings im Hinterkopf. Das Zusammenspiel aus ansprechenden Fotos und anregenden Texten verhilft dir zur gewünschten Aufmerksamkeit.
  12.  

  13. Veranstalte Wettbewerbe und kreiere dafür einen neuen und eingängigen Hashtag. Rufe deine Community auf, ihre Beiträge mit diesem Hashtag zu taggen. Mit solchen Challenges verschaffst du dir viel Traffic und vielseitigen User Generated Content. Zeige die besten Beiträge auf deinem Account und markiere den Schöpfer des Beitrags.
  14.  

  15. Bei Gewinnspielen kommen Preise gut an, die etwas Besonderes bieten. Dabei geht es weniger um den materiellen Wert, sondern darum, dass sie einzigartig sind. Das führt meist dazu, dass die Gewinner schöne Beiträge posten, in denen sie stolz ihren Preis präsentieren.
  16.  

  17. Eine Zusammenarbeit mit Influencern bietet sich an. Am besten lässt du dich aber dabei nicht zu sehr von hohen Abonnentenzahlen blenden, sondern schaust stattdessen, ob du unter den Followern potenzielle Fans für dein Unternehmen findest. In erster Linie geht es nämlich um ein perfektes Match zwischen Marke und Influencer, sodass die favorisierte Meinungsmacherin oder der favorisierte Meinungsmacher unbedingt zu deinem Auftritt passen und die Botschaft hinter deinen Produkten bestmöglich präsentieren sollte.
  18.  

  19. Beteilige dich an beliebten Instagram-Ritualen. Dein Unternehmen kann vielleicht mit besonderer Hightech-Ausstattung punkten, sticht durch ein besonderes Werksgelände aus der Masse heraus oder bietet zum Wochenanfang ein gesundes Mittagsmenü in der Kantine an? Dann beteilige dich doch am #healthymonday.
  20. Von den besten lernen ohne zu kopieren

     
    Lass dich – Schlagwort User Generated Content – von deinen Nutzern inspierieren und binde sie aktiv ein. So hat auch Burger King seine Follower über Instagram Stories Burger nach eigenem Geschmack mit ihren Wunschzutaten gestalten und über einen speziellen Code in Auftrag geben lassen. Für die eigens erstellten Kreationen verlangte die Fast-Food-Kette bei der Abholung übrigens kein Geld. Und atrotzdem hat es sich auch für Burger King ausgezahlt, da das Unternehmen so jede Menge neue Follower gewinnen konnte.

    Das Label Burberry, mit der wir exklusive englische Luxusmode assoziieren, nutzte Instagram für einen Imagewandel und ermöglichte seinen Fans, limitierte Kleidungsstücke der neuen Kollektion 24 Stunden lang über Shopping in Stories zu ergattern, ohne dafür extra nach London reisen zu müssen. Diese Maßnahme begeisterte die Instagram-Nutzer natürlich enorm und dies war dem neuen Chefdesigner namens Riccardo Tisci zu verdanken.
     
    Werbeanzeigen

    Werbeanzeigen auf Instagram

     
    Auch wenn das Bespielen des eigenen Kanals stets im Vordergrund stehen sollte, bieten sich bezahlte Anzeigen als Ergänzung an. Die Preise für Werbeanzeigen auf Instagram liegen unter denen von Facebook, die Fans nehmen sie aber stärker wahr und reagieren mehr darauf. Das haben bereits einige erkannt. So gibt es schon zwei Millionen Werbetreibende auf Instagram. Bald könnten die mobilen Werbeeinnahmen die 10-Milliarden-US-Dollar-Marke knacken.

    In die Werbeanzeigen kannst du einen Call-to-Action direkt einbauen und die Kunden auf deine Website oder in deinen Webshop locken. Übrigens: 130 Millionen Menschen nutzen Instagram Shopping bereits und das Ganze ist auch in die Stories integrierbar.

    Videos und Instagram Stories auf der Überholspur

     
    Gestalte deinen Content in Form von bis zu 60-sekündigen Videos auf spannende und unterhaltsame Weise. Ein qualitativ hochwertig produzierter Film ist ein Eyecatcher und das gute alte Sprichwort „In der Kürze liegt die Würze“ passt hier gut.

    Wie bereits erwähnt, geht die Anzahl an Stories-Nutzern regelrecht durch die Decke, sodass dieses Feature den Feed bald einholen oder gar ablösen könnte. Launchst du ein neues Produkt oder veranstaltet dein Unternehmen ein interessantes Event, kannst du deine Community unmittelbar daran teilhaben lassen. Die Videos sind dabei nicht auf die übliche Länge von einer Minute limitiert. Allerdings verschwinden die Livevideos nicht nach 24 Stunden, sondern unmittelbar nach dem Ende der Übertragung. Selbst wenn es sich nur um ein flüchtiges Produkt handelt, solltest du dennoch auf die Qualität mit Blick auf Ton und Licht achten. Denke auch an ein stabiles WLAN, um eine Übertragung ohne Störung zu garantieren. Mit der 2018 eingeführten IGTV App kannst du deine User sogar mit bis zu 60-minütigen Videos unterhalten und ihnen so mit umfangreichen Informationen einen echten Mehrwert bieten.

    Sollten dir eines Tages die Ideen ausgehen, kannst du dich von den Ideen für diese herausragenden Kampagnen kreativer Agenturen inspirieren lassen.
     
    Instagram-Ideen

    Auf den Instagram-Zug aufspringen

     
    Wenn du mit Konzept und Strategie startest und die Erwartungen deiner Community stets im Auge behältst, steht deinem Erfolg auf Instagram wenig im Wege. Wenn du mit Konzept und Strategie startest und die Erwartungen deiner Community stets im Auge behältst, steht deinem Erfolg auf Instagram wenig im Wege. Veröffentliche eine gelungene Mischung aus relevanten und ansprechenden Bildern und Videos und führe einen regelmäßigen Dialog mit deinen Fans. Gleichzeitig solltest du stets am Ball bleiben und beobachten, welche neuen Features Instagram bietet.
     

    Du möchtest deinen Instagram-Account noch mit knackigen Texten anreichern?

    Jetzt den passenden Autor finden


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!