Skip to main content

CMI-Studie: Erfolgreiche Unternehmen investieren mehr in Content-Marketing

Welche Formate und Kanäle setzen B2B-Unternehmen für ihr Content-Marketing ein? Worauf achten sie bei der Content-Erstellung? Studienergebnisse des Content Marketing Institutes.

Über 70 Prozent der B2B-Unternehmen können nachweisen, dass sie durch Content-Marketing das Engagement ihrer Nutzer und die Anzahl ihrer Leads gesteigert haben. Das geht aus der Studie „B2B Content Marketing 2018” des US-amerikanischen Content Marketing Institutes hervor.

91 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, Content-Marketing zu betreiben. 63 Prozent sind mit dem Erfolg ihrer Content-Aktivitäten zufriedener als im Vorjahr. Das liege vor allem an höherer Content-Qualität und einer optimierten Content-Strategie. Zudem waren Unternehmen, die über eine schriftlich dokumentierte Content-Strategie verfügen, wie auch in den Vorjahren erfolgreicher als andere.

Am häufigsten setzen B2B-Marketer Social Media-Posts, Case Studies, Videos sowie E-Books und Whitepaper für ihr Content-Marketing ein. Am effektivsten bewerteten die Befragten dabei E-Books und Whitepaper sowie Case Studies. Für die Distribution ihres Contents setzen 93 Prozent der B2B-Unternehmen E-Mails ein, gefolgt von Social-Media-Plattformen.

LinkedIn als effektivster Kanal

97 Prozent der Befragten setzen LinkedIn für ihr Content-Marketing ein, 87 Prozent Twitter und 86 Prozent Facebook. 60 Prozent nutzen YouTube für ihr Content-Marketing. Ein knappes Drittel setzen Instagram und Google+ ein, Snapchat nutzen lediglich 3 Prozent. Als besonders effektiven Content-Marketing-Kanal bewerten die Befragen mit Abstand LinkedIn (78 %), gefolgt von Twitter (48 %) und Facebook (42 %).

Budget für Content-Marketing

Im Durchschnitt gaben die Unternehmen 26 Prozent ihres Marketing-Budgets für Content-Marketing aus. Die erfolgreichsten Unternehmen gaben an, 40 Prozent ihres Marketing-Budgets in Content zu investieren. Die am wenigsten erfolgreichen gaben nur 14 Prozent ihres Marketing-Budgets für Inhalte aus. 38 Prozent der befragten Unternehmen wollen in den nächsten 12 Monaten mehr für Content-Marketing ausgeben. Bei 46 Prozent soll das Content-Marketing-Budget ungefähr gleich bleiben.

Metriken und ROI-Messung

Inwiefern stimmen die Metriken der Unternehmen mit den Content-Zielen überein? Werden die richtigen Dinge gemessen? Hier ist noch etwas Luft nach oben. So geben nur 19 Prozent an, dass ihr Unternehmen einen sehr guten Job mache, wenn es darum geht, die Metriken mit den Content-Marketing-Zielen abzustimmen. Bei den im Content-Marketing erfolgreichsten Unternehmen waren es hingegen 54 Prozent.

Der Return on Content Marketing Investment wird bei 47 Prozent der Unternehmen noch immer nicht gemessen. Als Hauptgründe dafür geben die Befragten an, dass dies nicht gefordert oder zu schwierig sei oder dass sie nicht wüssten, wie es geht.

Anspruch an Content

Wenn sie Content für ihr Unternehmen erstellen, achten die Befragten vor allem darauf:

  • dass der Content faktenbasiert und glaubwürdig ist (94 %)
  • wie der Content die Nutzererfahrung mit dem Unternehmen beeinflusst (72 %)
  • lieber Qualität als Quantität zu liefern (70 %)

 

Für die Studie wurden im Juni und Juli 2017 2.190 B2B-Unternehmen weltweit befragt.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!