Skip to main content

Autorin des Monats März: Chrysana

Unsere „Autorin des Monats” im März ist Chrysana. Die ehemalige Grundschullehrerin gibt im Interview Tipps zum Schreiben, spricht über ihre Motivation und erzählt, wie sie zu Textbroker gekommen ist.

Autor-des-Monats-Siegel


Für Chrysana, die Textbroker-Autorin des Monats März, hatte die Welt der Wörter beruflich schon immer eine große Bedeutung: Als Grundschullehrerin brachte sie kleinen Kindern das Lesen und Schreiben bei. Da sie jedoch mit einigen Aspekten des Schulsystems nicht einverstanden war, tauschte sie die sichere Schullaufbahn gegen die flexible Arbeit als Texterin ein. So bleibt ihr jetzt genügend Zeit, um ihren vielfältigen Interessen nachzugehen. Sie macht leidenschaftlich gerne Musik, verbringt viel Zeit in der Natur oder verkörpert beim Live-Rollenspiel verschiedene Charaktere. Als ehrenamtliche Hospizbegleiterin unterstützt sie außerdem Menschen in besonders schweren Zeiten. Die Möglichkeit der freien Arbeitseinteilung ist für sie deshalb Gold wert.

Wie sind Sie zu Textbroker gekommen?

 
Ich hatte gerade meinen Dienst in der Schule quittiert, war ziemlich ausgebrannt und hatte keine Ahnung, wohin es beruflich mit mir gehen sollte. Ich nahm mir ein paar Monate Auszeit, die ich vor allem meiner kleinen Tochter widmete, und ging im Netz auf die Suche nach Möglichkeiten, nebenher ein wenig Geld zu verdienen. Dabei bin ich auf Textbroker gestoßen.

Was motiviert Sie zu schreiben?

 
Das Schreiben selbst motiviert mich. Außerdem finde ich es spannend, mich in immer neue Wissensgebiete einzuarbeiten. Es ist jedes Mal ein Anreiz, möglichst genau den Tonfall und den Inhalt zu treffen, den sich der Kunde gewünscht hat. Inzwischen habe ich dafür ein recht gutes Gespür entwickelt, und auch das motiviert mich. Und natürlich – es wäre gelogen, das nicht zuzugeben – motiviert mich auch das Geld, das ich mit dem Schreiben verdiene.

Vor einiger Zeit haben Sie Ihr Hobby, das Schreiben, zum Beruf gemacht. Welche Tipps und Ratschläge können Sie anderen Autoren geben, die diesen Schritt ebenfalls wagen wollen?

 
Ich habe lange überlegt, wie ich diese Frage beantworten kann, weil sich das bei mir fast von selbst ergeben hat: Aus dem anfänglichen Dazuverdienen von kleinen Summen wurde immer mehr, es kamen immer mehr Aufträge herein (bei Textbroker, aber auch aus anderen Richtungen) und die wurden immer besser bezahlt. Irgendwann stellte ich fest, dass die anderen beruflichen Tätigkeiten, denen ich auch weiterhin nachgehe, immer weiter in den Hintergrund traten.
 
Wenn ich konkrete Tipps geben soll, dann sind es diese:

  1. Geht kritisch mit euren Texten um, lasst euch viel Rückmeldung geben und arbeitet immer daran, euch weiterzuentwickeln. Ich habe viele Schreibratgeber gelesen, die mir wirklich weitergeholfen haben, aber ich weiß auch, dass das nicht für jeden der richtige Weg ist.
  2. Um einen anständigen Stundenlohn zu bekommen, kommt es auch auf die Geschwindigkeit an. Ihr solltet deshalb sehr schnell tippen können. Es lohnt sich, die Energie in einen Kurs zu stecken, um das Maschinenschreiben ordentlich zu lernen, wenn ihr dauerhaft mit dem Schreiben Geld verdienen wollt.

 


Ähnliche Beiträge


Kommentare

48871 18. März 2015 - 14:18

Hallo Chrysana,

In Ihren Tipps erwähnen Sie, dass Sie für Ihren rhetorischen Feinschliff viele Schreibratgeber gelesen haben. Könnten Sie dazu vielleicht genaue Literaturangaben machen? Es wäre sicher für die Autorencommunity sehr interessant und hilfreich.

Vielen Dank!

Antworten

89757 18. März 2015 - 15:26

Gerne: Fürs Texten ganz besonders hilfreich fand ich "Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben" von Roy Peter Clark und "Verführung mit Worten: 33 Quickies für erfolgreiche Texte" von Karen Christine Angermeyer.

Viele Grüße,

Birgit / Chrysana
 

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!