Skip to main content

Autor des Monats September: Ready.

In unserer Serie „Autor des Monats” stellen wir Ihnen jeden Monat einen Autoren-Kollegen vor und befragen ihn oder sie zu allen möglichen Themen rund ums Texten.

Ready., unsere Autorin des Monats September, arbeitete als selbstständige Restauratorin und Malergesellin, bevor sie 2010 Textbroker entdeckte.

Autor-des-Monats-Siegel


Für 4-Sterne-Autorin Ready. sind heute Computer und Internet die wichtigsten Arbeitswerkzeuge. Bevor sie 2010 bei Textbroker mit dem Schreiben begann, arbeitete sie als selbstständige Restauratorin und Malergesellin vor allem mit Farbe und Pinsel. Mit drei Kindern kam die Erkenntnis, dass sich ihre Arbeit nicht gut mit dem Muttersein vereinbaren lässt. Also orientierte sie sich, zunächst etwas wehmütig, beruflich um. Mittlerweile ist sie eine gefragte Online-Autorin: Sie betreibt eigene Webseiten, schreibt E-Books und arbeitet als Auftragstexterin.

Wie sind Sie zu Textbroker gekommen?

 
Ich war auf der Suche nach Möglichkeiten, im Internet mit Texten Geld zu verdienen. Anfangs dachte ich noch: Bei Textbroker verdiene ich mir etwas Taschengeld dazu, um einmal im Monat mit meinem Mann gemütlich essen gehen zu können. Die Monatseinnahmen waren dann aber doch höher. Meine Arbeit bringt meiner Familie also ein lohnenswertes Zusatzeinkommen. Außerdem kann ich nun trotz Berufstätigkeit für meine Kinder da sein, wann immer sie mich brauchen.

Was motiviert Sie zu schreiben?

 
Ich schreibe einfach gern über alles Mögliche. Dafür brauche ich keine konkrete Motivation. Mit elf Jahren habe ich angefangen zu schreiben – und seitdem nicht wieder aufgehört. Ursprünglich wollte ich sogar die jüngste Schriftstellerin Deutschlands werden, doch die Suche nach einem passenden Verlag zog sich allzu sehr in die Länge … Mein erstes Buch kam auf den Markt, als ich 30 war!

Welche Parallelen gibt es zwischen der Texterstellung und dem Malen bzw. Restaurieren eines Bildes?

 
Im Endeffekt geht es in allen drei Fällen um Auftragsarbeiten, die einen gewissen Grad an Kreativität und handwerklichem Know-how erfordern, aber auch eine besondere Anpassungsfähigkeit an vorgegebene Bedingungen. Eine fachgerechte Restaurierung ist immer ein Nachempfinden eines künstlerischen Werkes – unter Beachtung der Patina, dem Alterungszustand. Erstelle ich im Auftrag eines Kunden einen Text oder ein neues Gemälde, bewege ich mich ebenfalls innerhalb vorgegebener Grenzen. Inhaltliche, formale und stilistische Vorgaben begrenzen meine eigene Kreativität – und fordern sie gleichzeitig heraus.
 
Die für mich augenfälligste Parallele zwischen der Restaurierung von Bildern und dem Erstellen von Auftragstexten liegt allerdings im Bereich Recherche und Dokumentation. Ein professioneller Restaurator ist auch immer ein wissenschaftlicher Forscher, der etwa Archive und Literatur nach Informationen über das zu bearbeitende Kunstwerk durchforstet. Seine Erkenntnisse fasst er in der Restaurierungsdokumentation anschaulich zusammen. In diesem Bereich lag immer schon meine besondere Stärke. Heute recherchiere ich über die in Auftrag gegebenen Themen und erarbeite aus den gewonnenen Informationen einen Ratgeberartikel oder einen Blogpost. Anspruchsvolle Aufträge bereiten mir darum die größte Freude.
 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!