Skip to main content

Autor des Monats Juni: asm

In unserer Serie „Autor des Monats” stellen wir jeden Monat einen interessanten Autoren-Kollegen vor und befragen ihn oder sie zu seiner Texter-Laufbahn. Unser Autor des Monats Juni, der 27-jährige asm, ist gerade frisch bei Textbroker eingestiegen. Im Interview berichtet er von seinen Erwartungen an den Content-Marktplatz.

Autor-des-Monats-Siegel


Erst seit zwei Wochen schreibt der 27-jährige asm für Textbroker – und steht so noch ganz am Anfang seiner Karriere als Textbroker Autor. Trotz des Abbruchs seines IT-Studiums hat er im Bereich der Softwareentwicklung seinen Traumberuf gefunden. Das aufgegebene Studium hat er dabei als Chance gesehen, etwas Neues zu wagen. Dies ist ihm gelungen: Mit seiner nebenberuflichen Tätigkeit als Programmierer, Grafikgestalter und Texter zeigt er sich seit Kurzem auch von seiner kreativen Seite.
 
Wir wollten von unserem neuen 3-Sterne-Autor wissen, wie er sich seine Zukunft bei Textbroker vorstellt.

Wie sind Sie zu Textbroker gekommen?

 
Durch eine Verkettung von Zufällen, die mit einer Bildersuche bei Google begann. Ich landete auf einer Website, die sofort mein Interesse weckte: ein Portal, in dem kreative Köpfe aus den Bereichen Musik, Grafik, Fotografie und Webentwicklung ihre Arbeit einem breiten Publikum zugänglich machen und verkaufen können. Dieses Konzept schien wie für mich gemacht. Als ich einigen Kollegen, die ebenfalls im kreativen Bereich tätig sind, davon erzählte, machte mich einer davon auf textbroker.de aufmerksam. Keine Minute später war ich als Autor registriert und verfasste auch schon meinen Bewerbungstext für die Einstufung.

Was motiviert Sie zu schreiben?

 
Kritik. An Kritik bin ich mein Leben lang gewachsen. Wenn ich an meine Grundschulzeit zurückdenke, war es besonders die negative Kritik meiner Deutschlehrerin, die mich motivierte. Bewertet man meine Leistungen aus dieser Zeit, würde man kaum auf die Idee kommen, dass ich jemals einen guten Text hätte schreiben können. Ich führte damals sozusagen den Highscore der Rechtschreibfehler an. Das jedoch beflügelte mich, mich näher mit der deutschen Sprache zu befassen. Schlagartig reduzierte sich die Anzahl der Fehler auf ein Minimum und meine Aufsätze wurden besser benotet. Schließlich begann ich sogar mit dem Korrekturlesen der Texte anderer. Als ich in der Hochschule das Modul „Gutes und richtiges Deutsch“ mit der Note 1 abgeschlossen hatte, ermutigte mich das erstmals, meine Dienste als Texter anzubieten – zunächst nur sporadisch. Bei meiner Arbeit als selbständigem Websiteentwickler profitieren meine Kunden jetzt davon, Gestaltung, Wartung und den aufbereiteten Inhalt ihrer Internetseiten aus einer Hand zu bekommen.
 
Auch heute noch hält mich die Kritik dazu an, meinen Schreibstil stetig zu verbessern. Deswegen habe ich schon am ersten Tag zu schätzen gelernt, dass bei Textbroker nicht nur die Kunden meine Texte bewerten, sondern dass es auch eine professionelle Bewertung von den Editoren gibt.

Was erwarten Sie von Ihrer Arbeit bei Textbroker und welche Ziele haben Sie sich gesetzt?

 
Es fällt mir schwer, nach so kurzer Zeit bei Textbroker meine Ziele klar zu definieren. Prinzipiell befinde ich mich noch in der Orientierungsphase. Mein primäres Ziel liegt daher zunächst im Kennenlernen der Gemeinschaft, der Vielfalt der Kunden und dem Erforschen meiner persönlichen Stärken (und Schwächen) beim Schreiben. Auf lange Sicht erhoffe ich mir, vielen Kunden ausdrucksstarke Texte liefern zu können und ein gern gesehener Autor zu werden. Außerdem hoffe ich weiterhin auf viel Kritik, die mich antreibt. Und nicht zuletzt erwarte ich, ganz simpel, eine schöne Zeit.
 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!