Skip to main content

Autor des Monats Januar: Just_Text

In unserer Serie „Autor des Monats” stellen wir Ihnen jeden Monat einen Autoren-Kollegen vor und befragen ihn oder sie zu allen möglichen Themen rund ums Texten. Im Januar besuchen wir unsere Autorin Just_Text in der Karibik.

Autor-des-Monats-Siegel


Just_Text, unsere Autorin des Monats Januar, lebt dort, wo andere Urlaub machen: Yucatán. Da sie schon früh eine Faszination für andere Länder und Kulturen hatte, entschied sie sich für ein Studium der Wirtschaftsgeografie, Ethnologie und Sozialpsychologie. Nach dem Abschluss arbeitete sie zunächst als Financial Analyst bei internationalen Investmentunternehmen – bis dann das Fernweh zu groß wurde. Vor rund acht Jahren packte sie ihre Koffer und zog in die Karibik. Seit zwei Jahren lebt sie nun direkt an der Karibikküste der mexikanischen Halbinsel und schreibt besonders gerne über Traumziele auf der ganzen Welt.

Wie sind Sie zu Textbroker gekommen?

 
Für meine Freizeit suchte ich eine Beschäftigung, die mich ein wenig herausfordert und weiterbringt. Im Internet stieß ich auf Textbroker – das Portal mit seinen vielen Aufträgen sprach mich sofort an. Kleine Projekte realisieren und in kurzer Zeit eine Resonanz erhalten, das gefällt mir! Zudem bereitet mir das Schreiben Freude und hilft mir, meine Muttersprache weiter zu pflegen. Durch meinen Alltag, der von der schönen spanischen Sprache geprägt ist, merkte ich erst, wie fantastisch auch Deutsch ist.

Was motiviert Sie zu schreiben?

 
Es ist aufregend, sich immer wieder auf neue Themen einzulassen oder bestimmte Kenntnisse zu vertiefen. Die Aufträge erweitern auf diese Art das Allgemeinwissen ungemein und wecken in mir ungeahnte Interessen. Doch auch der menschliche Aspekt motiviert mich. Durch den steten Kontakt zu Stammkunden und dem TB-Team ist ein großes Stück Anonymität weggefallen. Textbroker ist so zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Jeden Morgen, wenn durch die Palmenwedel vor unserem Haus die ersten Sonnenstrahlen auf meinen Schreibtisch fallen, logge ich mich als Erstes bei Textbroker ein und schaue nach Aufträgen.

Wie unterscheidet sich das Leben und Arbeiten in Mexiko von dem in Deutschland?

 
Ich lebe und arbeite in einem touristisch geprägten Ort, in dem – im wahrsten Sinne des Wortes – die Uhren anders ticken. Alles geht einen etwas gemächlicheren Gang, was ich als ungeduldiger Mensch als einzige echte Hürde empfunden habe. Mit der Zeit habe ich diese Gemächlichkeit zu schätzen gelernt. Sie lehrt einen, Dinge wertzuschätzen und nicht jede Kleinigkeit zu einem Problem zu machen. Für alles gibt es eine Lösung und sollte es sie nicht geben, wird dies mit Gelassenheit akzeptiert.
 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Managed-Service

Sie wollen komplette Textprojekte auslagern und hochwertige Qualitätstexte erhalten? Sie interessieren sich für weitere Content-Services wie etwa Suchmaschinenoptimierung nach WDF*IDF oder die Verwaltung Ihres Blogs? Dann lernen Sie unseren Managed-Service kennen und profitieren Sie von unserem Rundum-Sorglos-Paket.

Unverbindliches Angebot anfordern!

Self-Service

Sie benötigen aktuellen Text-Content? Im Self-Service können Sie Ihren Wunschtext schnell und einfach selbst beauftragen – und das zu Top-Konditionen.

Jetzt kostenlos registrieren!

Autoren

Tausende Autoren weltweit verdienen beim Pionier unter den Textbörsen Geld mit ihren Texten. Sie entscheiden selbst, wann und wie viel sie schreiben und können sich ein flexibles Einkommen sichern. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Texte zu Geld machen.

Jetzt kostenlos registrieren!